Kooperationen / Fusionen

EASY SOFTWARE AG übernimmt „Apinauten GmbH“

  • Strategisch bedeutender Schritt zum Ausbau des Cloud-Geschäftes
  • Zugang zu neuen Kundensegmenten
  • Attraktive Wachstums- und Bewertungsperspektiven

Die EASY SOFTWARE AG übernimmt die Mehrheit an der Apinauten GmbH mit Sitz in Leipzig und verschmilzt diese mit ihrer Cloud Tochter. In einem ersten Schritt erwirbt EASY 72,3 Prozent der Anteile – die volle Integration wird mit Wirkung 2020 angestrebt.

„Mit dem Kauf der Apinauten erweitern sich die Geschäftsmöglichkeiten der EASY SOFTWARE AG fundamental“, sagt Dieter Weißhaar, Vorstandsvorsitzender der EASY SOFTWARE AG. „Dieser strategische Schritt eröffnet uns Zugang zu neuen Kundensegmenten im attraktiven und stark wachsenden Cloud- und Digitalisierungs-Geschäft. Gemeinsam mit der gesamten Kompetenz der Apinauten sind wir ein hervorragend positionierter Anbieter von Cloud-Lösungen für die Digitalisierung und Mobilisierung von Geschäftsprozessen – Made in Germany“, so Weißhaar.

Die in Leipzig ansässige Apinauten GmbH entwickelt und vertreibt mit „ApiOmat“ den europäischen „Enterprise Backend as a Service“. Gartner, ein internationales IT-Analystenhaus, listet die Plattform ApiOmat der Apinauten GmbH erstmals in 2018 im Gartner Magic Quadrant für „Mobile App Development Platforms“ (1). Gestartet ist das heute mehr als 45 Mitarbeiter große Team um Gründer Marcel Etzel mit fünf Mobile Professionals in Jena. Nach der Finanzierung im Januar 2013 durch den Technologiegründerfonds Sachsen verlegte die Apinauten GmbH ihren Hauptsitz nach Leipzig. Das Unternehmen plant 2018 rund EUR 2,3 Mio. Umsatz, davon rund die Hälfte mit wiederkehrenden und langfristig kalkulierbaren Subscriptions.

EASY bedient mit Ihrer Cloud Plattform über 6.000 eigene Endkunden und wächst rasant. Die Kombination der beiden Geschäftseinheiten erzeugt einen relevanten Anbieter von B2B Cloud Lösungen. Beide Unternehmen arbeiten seit einigen Jahren bereits erfolgreich zusammen.

Konzerne wie HDI, Union Investment oder Clariant sind bereits Kunden der Apinauten. Die Plattform ApiOmat ermöglicht der EASY Zugang zu weiteren Marktsegmenten. Durch die Akquisition plant die EASY, in 2019 rund 8 Prozent ihres Geschäftes mit Cloud-Lösungen zu erzielen. Entsprechend erwartet das Unternehmen, das bisher vor allem Content-Services-Plattformen anbietet, eine signifikante Erhöhung des Cloud-Umsatzes.

„Mit der EASY SOFTWARE AG finden die Apinauten einen starken Partner, der 100 Prozent zu uns passt“, sagt Unternehmensgründer Marcel Etzel. „Nach einer erfolgreichen Gründung und einer dynamischen Erschließung attraktiver Kunden eröffnen sich mit der Einbindung in eine im Markt so anerkannte Firma wie EASY neue Perspektiven. Vor allem die von EASY zur Verfügung gestellten Integrationen zu Bestandssystemen und das Prozess Know How erzeugt Wettbewerbsvorteile“, sagt Etzel, der mit seinen gesamten Führungsteam auch in der neuen Partnerschaft an Bord bleiben und die Geschäfte der Apinauten weiter ausbauen wird.

„Da sich das Land Sachsen nach der Gründungs-Finanzierung nun aus seinem Engagement verabschiedet und strategischen Investoren Platz schaffen will, um das weitere Wachstum der Apinauten zu begleiten, bietet sich für die EASY hiermit nun eine einmalige Chance, die es zu ergreifen gilt. Digitalisierungs- und Cloud Geschäfte werden am Markt höher bewertet, als das klassische Lizenzgeschäft und sind daher für die EASY-Aktionäre positive Werttreiber“, sagt EASY-Vorstandsvorsitzender Dieter Weißhaar.

Der Kaufpreis soll teilweise durch eine Fremdfinanzierung und im Übrigen aus Eigenmitteln finanziert werden. Hierzu soll im ersten Quartal 2019 eine Kapitalerhöhung unter Ausnutzung des bestehenden genehmigten Kapitals durchgeführt werden. Die voraussichtlich rund 1.000.000 neu auszugebenden Aktien der EASY SOFTWARE AG sollen zunächst den Aktionären im Rahmen eines Bezugsangebots angeboten werden.

EASY plant nach der Akquisition mit einer soliden Bilanzstruktur mit einer Eigenkapitalquote von rund 55 Prozent.

„Das neue Team der Apinauten ist ein strategischer Zukauf und schärft unser Profil. Wir gewinnen eine hervorragend ausgebildete und motivierte Mannschaft. Sie hat große Entwicklungsprojekte erfolgreich umgesetzt und gehört weltweit zu den Top 10 Plattformen. Wir wollen in den Standort in Leipzig weiter investieren“, ergänzt Weißhaar.

[1] Gartner Inc. “Magic Quadrant for Mobile App Development Platforms” by Jason Wong, Van L. Baker, Adrian Leow, Marty Resnick

Über die EASY SOFTWARE AG

Über die EASY SOFTWARE AG

Die EASY SOFTWARE AG mit Sitz in Mülheim an der Ruhr entwickelt seit 1990 für Kunden intuitiv bedienbare, maßgeschneiderte Softwareprodukte zur Digitalisierung von Geschäftsprozessen. Diese lassen sich nahtlos in bestehende Systeme integrieren und automatisieren, mobilisieren sowie optimieren Arbeitsabläufe weltweit. EASY stellt diese Lösungen On-Premises, in der Cloud und mobil zur Verfügung.

Mit über 12.800 branchenübergreifenden Installationen ist die EASY SOFTWARE AG eines der marktführenden Unternehmen für Softwareprodukte und Softwarelösungen in Deutschland. Das Unternehmen ist in 60 Ländern aktiv und beschäftigt aktuell mehr als 360 Mitarbeiter. Die EASY SOFTWARE verfügt dabei über ein Netzwerk von rund 100 Partnern. Ihre internationalen Tochterunternehmen befinden sich in Europa, Asien und den USA.

Mit der Akquisition der Apinauten GmbH aus Leipzig, die die Multiexperience Plattform ApiOmat anbietet, hat die EASY SOFTWARE AG Ende 2018 einen bedeutenden Technologiezukauf getätigt. Dieser bietet Zugang zu neuen Kundensegmenten im attraktiven und stark wachsenden Cloud-Geschäft und wird im Jahr 2020 profitabel sein.

Im Geschäftsjahr 2017 erzielte die EASY SOFTWARE Gruppe Umsatzerlöse von EUR 42,7 Mio.

Weitere Informationen finden Sie unter www.easy-software.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

EASY SOFTWARE AG
Am Hauptbahnhof 4
45468 Mülheim
Telefon: +49 (208) 45016-0
Telefax: +49 (208) 45016-90
http://easy-software.com

Ansprechpartner:
Lisa Skelnik
Telefon: +49 (208) 45016-268
E-Mail: lisa.skelnik@easy.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.