Energie- / Umwelttechnik

Efficient Energy GmbH expandiert mit Vertriebsexpertin Kamila Kuflowski in den internationalen Markt

Für die Expansion hat sich das Unternehmen mit Kamila Kuflowski eine erfahrene Vertriebsexpertin aus der Kältebranche mit jahrelanger internationaler Erfahrung ins Team geholt. Sie verantwortet die systematische Entwicklung der ausländischen Märkte und den Aufbau internationaler Partnerschaften.

Umbruch in der Kältebranche fördert Einsatz von Wasser als Kältemittel (R718)
Die F-Gase-Verordnung sorgt für einen Umbruch in der Kältebranche und mit dem kontinuierlichen Voranschreiten des Phase-Downs gewinnen natürliche Kältemittel zusehends an Bedeutung. Diese Umstände unterstützen die Efficient Energy GmbH, Hersteller und Systemlieferant von umweltfreundlicher Kältetechnik, mit Sitz in Feldkirchen bei München beim Vertrieb ihrer eChiller. Nach der erfolgreichen Markteinführung der Kaltwassersätze, die ausschließlich mit Wasser als Kältemittel (R718) arbeiten, wird das Vertriebsgebiet nun vom DACH-Raum auf den internationalen Markt ausgeweitet.

Kamila Kuflowski, Sales Manager International – Fokus auf Markterweiterung und Wachstum mit Partnern
Kamila Kuflowski hat im April die Verantwortung für den internationalen Vertrieb der Efficient Energy GmbH mit einem Fokus auf die Markterweiterung und den Aufbau eines Partnernetzwerkes übernommen. Die erfahrene und bestens vernetzte Vertriebsexpertin kümmert sich um die systematische Entwicklung der internationalen Märkte, zunächst mit Fokus auf Benelux, Skandinavien und Frankreich. Diesen Schritt begründet das Unternehmen durch das weit verbreitete Bewusstsein für Umweltfreundlichkeit und Energieeffizienz in diesen Ländern. Kamila Kuflowski war zuletzt bei der Aggreko Deutschland GmbH beschäftigt. Dort war sie über mehrere Jahre hinweg im Bereich Mietkälte und Turnkey-Lösungen für Rechenzentren tätig. Davor arbeitete sie im Sales und Marketing der Smardt Powerpax in Melbourne, Australien, wo sie die Markteinführung einer neuen Modellreihe luftgekühlter Kältemaschinen mit Danfoss-Turbocor Verdichtern verantwortete. Auch bei der Engie Refrigeration, Lindau war sie jahrelang als Sales Manager International tätig und entwickelte den Vertrieb in der Schweiz, Österreich, Frankreich und Spanien. Neben einer fundierten Kältetechnik-Expertise und langjähriger Erfahrung im internationalen Vertrieb, bereichert Kamila Kuflowski die Efficient Energy vor allem auch durch ihre Erfahrung im Aufbau von indirekten Vertriebsstrukturen durch strategische Partnerschaften.

Thomas Bartmann, Leiter Vertrieb der Efficient Energy GmbH: „Das Wachstum im internationalen Ausland ist eines unserer top Unternehmensziele für die kommenden Jahre. Mit Kamila Kuflowski haben wir eine erfahrene Vertriebsexpertin gewonnen, die die internationale Kältebranche außerordentlich gut kennt und über eine ausgeprägte Sales-Expertise verfügt. Ihr Fokus wird auf einem strukturierten Auf- und Ausbau des direkten und indirekten internationalen Vertriebs liegen.  Wir freuen uns sehr darauf, mit Kamila Kuflowski deutlich internationaler zu wachsen und unser Netzwerk so zu vergrößern.“

Weitere Informationen zur Efficient Energy GmbH, der eChiller-Modellreihe und der Technologie Wasser als Kältemittel finden Sie unter efficient-energy.de

Über Efficient Energy GmbH (Feldkirchen)

Die Efficient Energy GmbH ist ein innovativer Hersteller und Systemlieferant von umweltfreundlicher Kältetechnik, mit Sitz in Feldkirchen bei München.

Das Unternehmen setzt in Ihrer eChiller Modellreihe als Kältemittel reines Wasser (R718) ein und verzichtet somit vollständig auf fluorierte Kältemittel. Die eChiller sind die weltweit einzigen, serienreif verfügbaren Kaltwassersätze mit dem natürlichen Sicherheitskältemittel Wasser (R718) bei gleichzeitig hoher Energieeffizienz. Die verschärfte F-Gase-Verordnung und die steigenden kältemittelrelevanten Sicherheitsanforderungen erfüllen die eChiller bereits heute.

Die eChiller liefern je nach Modell eine Kälteleistung von 20 bis 45 kW und sind modular auf
300 kW skalierbar. Die Kältemaschinen sind ideal geeignet zur Kühlung von Serverräumen, Gebäuden und industriellen Prozessen.

Eine integrierte stufenlose Regelung mit Freikühlbetrieb gewährleistet, dass die Anlage stets im energetisch optimalen Bereich arbeitet. Die hohe Energieeffizienz und die geringen gesetzlichen Wartungsanforderungen reduzieren die laufenden Betriebskosten. Unterstützt wird die Investition zudem durch eine BAFA-Förderung.
Zur einfachen Integration in das Gesamtsystem bietet die Efficient Energy GmbH den eChiller als Rundum-sorglos Paket an. Wir beraten Sie bei der gesamten Planung, liefern bei Bedarf neben dem Kaltwassersatz alle hydraulischen Komponenten, die für die Gesamtinstallation erforderlich sind und unterstützen bei der Installation und Inbetriebnahme vor Ort.

Die Efficient Energy GmbH hilft ihren Kunden die steigenden regulatorischen Herausforderungen der Kältetechnik zu meistern und bietet mit der eChiller-Modellreihe langfristig und nachhaltig nutzbare Lösungen an. Durch eine signifikante Kosteneffizienz bei gleichzeitig verbesserter CO2-Bilanz profitieren Unternehmen gleich mehrfach.

Die zukunftsweisende Technologie überzeugt auch Politik und Medien. Das Unternehmen wurde für den eChiller mehrfach ausgezeichnet. U.a. mit dem Deutschen Rechenzentrumspreis 2017 in der Kategorie „RZ-Klimatisierung und Kühlung“, dem RAC Cooling Industry Award 2017, dem Partslife Umweltpreis 2017 und dem Deutschen Kältepreis 2016.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Efficient Energy GmbH (Feldkirchen)
Hans-Riedl-Str. 5
85622 Feldkirchen
Telefon: +49 (89) 693369-500
Telefax: +49 (89) 693369-8610
http://www.efficient-energy.com

Ansprechpartner:
Angelika Thum
E-Mail: marketing@efficient-energy.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.