Natur & Garten

Ein österreichische Tierschützerin im Irak?!

Der Tierschutzverein  Robin Hood hilft seit 2015 in Kurdistan/Irak. Marion Löcker reiste bereits 2016 vor Ort bis nach Sinjar, wo alles zerstört war und nur Streunertiere und Soldaten anzutreffen waren.

An Mossul vorbei, wo damals noch der IS wütete, passierte man unzählige Checkpoints, an vielen waren Peshmergas zugegen, die sich Tieren gegenüber sehr freundlich zeigen und von ihrem Sold Futter für Streunertiere und Wildtiere kaufen.

Schlimm sind die Tiermärkte, die sogenannten Friday markets. Wichtig ist uns ein Verbot für den Fang von Wildtieren, denn auf den Tiermärkten findet man von Wölfen, Bären, Greifvogel bis hin zu Papageien alles was Beine hat.

Nachdem es in den letzten Jahren nicht einfach war, nach Erbil zu fliegen – Kriegsgefahr, Wirren um die Wahlen – geht es nun endlich am 23.April wieder nach Kurdistan.

Robin Hood arbeitet mit einem Tierarzt vor Ort zusammen, verletzte Wildtiere werden gesund gepflegt, Streunerhunde gefüttert, Ziegen, Vögel versorgt.

Robin Hood unterstützte auch die Tierherden der flüchtenden Yesiden, die für ihre Schafe und Ziegen kein Wasser hatten. Wassertröge wurden gekauft, Wasser bereitgestellt.

Die kommende Woche hat ein volles Programm:

Tiermärkte werden besucht,

es gibt einen Workshop, zu dem Regierungsvertreter, Presse und Tierhändler eingeladen werden. Wichtig ist auch eine Änderung der Tierhaltung, Schatten, Wasser…das gilt auch für die Zoos.

Wir werden den Zoo in Mossul besuchen.

Besuch bei den Peshmergas, wohin wir auch Futter bringen.

An Schulen  werden Broschüren über Tierschutz verteilt.

Zu der Zeit findet auch ein Welttierärztekongress statt, zu dem Robin Hood ebenfalls eingeladen ist.

Marion Löcker, CEO Tierschutzverein Robin Hood:“ Ich werde oft gefragt, warum ich als Frau in den Irak fliege. Die Antwort ist einfach: Tiere benötigen überall Hilfe und Tierschutz kennt keine Grenzen.“ Robin Hood hat Projekte in Grönland, im Irak, in Sibirien, in Armenien und in Rumänien. Und ist natürlich aktiv in Österreich.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Tierschutzverein Robin Hood
Haslach 10
A3243 St.Leonhard/Forst
Telefon: +43 (664) 1961206
http://robinhood-tierschutz.at/

Ansprechpartner:
Marion Löcker
Tierschutzverein Robin Hood
Telefon: +43 (664) 1961206
E-Mail: office@robinhood-tierschutz.at
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.