Software

Eine App revolutioniert den Kundenservice

Ein Münchner Start-Up möchte die Servicewüste Deutschland mit einer praktischen App revolutionieren. KEWA – smart Service! ermöglicht schnellen und effizienten Kontakt zwischen Kunde und Unternehmen ohne Warteschleifen oder Adresssuchen.

Kundenservice ist ein leidiges Thema: Fast jeder, der schon einmal Kontakt zu einem Unternehmen aufnehmen musste, um etwa eine Frage zu stellen oder etwas zu reklamieren, weiß, dass eine Kundenhotline nicht ansatzweise so unkompliziert ist wie sie zunächst den Anschein macht. Ist die Nummer erst einmal endlich gefunden und gewählt, folgt meist eine lange Warteschleife mangels freier Serviceleitungen. Wer Geduld hat, kann dann irgendwann endlich mit einem Menschen am anderen Ende sprechen, aber das Ergebnis ist nur allzu oft eine Weiterverbindung an den nächsten Gesprächspartner, der auch keine Antwort weiß oder sich nicht zuständig fühlt. Wer nach minutenlangem Warten und mehrmaligem Erklären des Sachverhalts am Ende eine zufriedenstellende Antwort erhalten hat, kann sich glücklich schätzen. Meist ist es nicht der Fall, oder das Telefonat wird seitens des Unternehmens sogar mit einem schlichten Rauswurf des Kunden aus der Leitung beendet.  

Eine E-Mail zu schreiben ist in der Regel zwar einfacher und zeitsparender, doch eine E-Mail-Adresse oder ein Kontaktformular für Kundenangelegenheiten zu finden oft eine echte Herausforderung, zumal eine Antwort niemals garantiert ist.

KEWA – smart service: Sekundenschnell erreichbarer Kundenservice statt Warteschleife

Die App KEWA – smart service, entwickelt von einem modernen Start-Up Unternehmen aus München, soll dem Kunden die Kontaktaufnahme zum Unternehmen erleichtern. Innerhalb von wenigen Sekunden und ganz ohne Wartezeit kann er seine Anfrage über sein mobiles Endgerät wie Smartphone oder Tablet an das gewünschte Unternehmen stellen. Die Antwort kommt schnell und direkt vom Unternehmen zurück auf das Endgerät. Eine schnelle und zufriedenstellende Antwort vom Unternehmen an den Kunden ganz ohne lästige Warteschleife – das ist das Ziel der App und genau das drückt auch ihr Name aus: KEWA steht ganz einfach für Keine Warteschleife.

Auch Unternehmen profitieren von KEWA

KEWA – smart service ist nicht nur auf Endkunden ausgerichtet, sondern soll auch den Unternehmen wertvolle  Dienste erweisen. Kundenservice gestaltet sich auf herkömmlichem Wege – also per Telefon, E-Mail oder Kontaktformular – auch deswegen oft so schwierig, weil er von den Firmen hauptsächlich als Zeit- und Kostenfaktor betrachtet wird. KEWA ermöglicht es Unternehmen, mit Kundenservice Geld zu verdienen, indem die App als Vertriebskanal dient, um Bestands- und Neukunden auf unkomplizierte Weise zu binden.

Für KEWA werden aktuell noch Investoren gesucht

Auf der Webseite www.kewa.app erfahren Sie mehr über die vielversprechende App und können am Beta Test teilnehmen. Eine Anmeldung zu diesem ist auch direkt per E-Mail unter hello@kewa.app möglich. Wir freuen uns über Ihr Interesse an der Kundenservice Thematik und sind uns sicher, dass die App KEWA – smart service und ihr Problemlösungsansatz Sie begeistern werden!

Über die Neksu GbR

KEWA – smart Service!, ist eine Marke der Neksu GbR. Die Neksu GbR ist ein innovatives Unternehmen aus München, welches seit seiner Gründung im Jahr 2015 auf moderne Kommunikationslösungen für Firmen wie VoiP-Telefonanlagen, SIP-Trunking und Unified Communications spezialisiert ist und zudem seit 2017 auch zeitgemäße Möglichkeiten der Sprachaufzeichnung gem. MiFID II anbietet.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Neksu GbR
Bodenseestraße 217
81243 München
Telefon: +49 (89) 416111960
Telefax: +49 (89) 416111968
https://neksu.de/

Ansprechpartner:
Florian Berger
Geschäftsführer / Founder
Telefon: +49 (89) 416111966
Fax: +49 (89) 416111968
E-Mail: hello@kewa.app
Michel Kunze
Geschäftsführer / Founder
Telefon: +49 (89) 416111966
Fax: +49 (89) 416111968
E-Mail: hello@kewa.app
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.