Fahrzeugbau / Automotive

ES-GE auf der BAUMA 2019

Die BAUMA 2019 hat alle Superlative gesprengt. Auch wenn wir als Team vor Ort kaum die Möglichkeit hatten, uns einen ausführlichen Überblick zu verschaffen, spürte man jeden Morgen beim Betreten des Messegeländes in München, welche Strahlkraft die Messe hat. Über 620.000 Besucher aus der ganzen Welt hat die Weltleitmesse für Baumaschinen, Baustoffmaschinen, Bergbaumaschinen, Baufahrzeuge und Baugeräte in diesem Jahr nach München gelockt.

Eine Woche lang „Vollgas“

Auch unsere Strahlkraft schien viele Interessenten und Kunden in diesem Jahr ins Freigelände gelockt zu haben. Die hohe Besucherzahl auf unserem Messestand war nämlich auch in 2019 eine Herausforderung für unser Team, gleichzeitig aber auch eine Bestätigung für unsere tägliche Arbeit. Etliche bekannte Gesichter und viele neue Interessenten konnten wir auf unserem Messetand begrüßen. Besonders groß war das Interesse für unseren „kurzen“ Ballastauflieger.  Der Auflieger stieß nicht nur wegen seiner kompakten Bauweise, sondern auch wegen der technisch maximal möglichen Nutzlast von ca. 44.800 kg auf großes Interesse. Dank des Durchschwenkradius von ca. 2.700 mm lässt sich der Auflieger mit einer 4-achsigen Sattelzugmaschine betreiben. Die technisch mögliche Sattellast von 23.000 kg ist somit nicht nur ein fiktiver Wert.

Unsere Exponate

Stellvertretend für unser gesamtes Produktportfolio sind wir mit drei Fahrzeugen nach München gereist. MKG hat ein weiteres Kranfahrzeug aus unserem Bestand ausgestellt, das nun im Anschluss an die BAUMA auf unserem Betriebsgelände in Essen zur Verfügung steht. In unserem Vorbericht zur BAUMA haben wir alle Fahrzeuge bereits ausführlich vorgestellt.

Große Nachfrage beim Mietservice

Besonders positiv zu bewerten ist die hohe Nachfrage im Bereich der Vermietung von Nutzfahrzeugen. Viele konkrete Miet- aber auch Kaufanfragen neuer Interessenten befinden sich bereits in der Bearbeitung. Als eindeutiges Plus für unsere Kunden ist unser großer Fahrzeugbestand hervorzuheben sowie die, dank reservierter Bauplätze, kurzen Lieferzeiten. Ob Kauf oder Miete, Neu- oder Gebrauchtfahrzeug – mit unserem breit aufgestellten Produkt- und Service-Portfolio bieten wir unseren Kunden maßgeschneiderte  Lösungen für sämtliche Herausforderungen des Transportwesens.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ES-GE Nutzfahrzeuge GmbH
Heegstr. 6 – 8
45356 Essen
Telefon: +49 (201) 6167-0
Telefax: +49 (201) 6167-161
http://www.es-ge.de

Ansprechpartner:
Christian Grübner
Pressekontakt
Telefon: +49 (201) 6167-181
E-Mail: gruebner@es-ge.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.