Energie- / Umwelttechnik

Gmund übernimmt Verantwortung

Die Papiermacher vom Tegernsee nehmen Nachhaltigkeit seit Generationen ernst. Mit der Umwelt Charta hat Gmund als erste Papierfabrik einen neuartigen Umweltstandard festgelegt und nimmt Stellung zu den vier Säulen des Umweltschutzes in der Papierindustrie:

Wasser

Mittels neuer Technologien konnte der Wasserverbrauch bei der Produktion in den letzten Jahrzehnten um 70 % gesenkt werden. Mit einer hochmodernen Ozonreinigungsanlage wird das Produktionswasser gereinigt und kann bis zu sieben Mal wiederverwendet werden. 2005 wurde Gmund für diese Anlage die Bayerische Staatsmedaille für Verdienste um Umwelt und Gesundheit verliehen.

Rohstoffe

Zur Produktion der Feinstpapiere werden ausschließlich umweltfreundliche, garantiert nachhaltige Rohstoffe verwendet. Alle Gmund Papiere sind natürlich FSC® zertifiziert (FSC-C006462).

Abfall

Jedes Stück Abfall wird sorgfältig getrennt und, wo immer möglich, wiederverwertet. Dank eines strengen internen Abfallminimierungsprogramms konnte die Menge innerhalb der letzten zehn Jahre um 82 % gesenkt werden.

Energie

Mit Hilfe von Wasserkraft, Sonnenenergie und Kraft-Wärme-Kopplung stammen bis zu 75 % der Energie aus eigener Produktion.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Büttenpapierfabrik Gmund GmbH & Co. KG
Mangfallstraße 5
83703 Gmund
Telefon: +49 (8022) 7500-0
Telefax: +49 (8022) 7500-96
http://www.gmund.com

Ansprechpartner:
Sabine Huber
Public Relations
Telefon: +49 (8022) 7500-73
E-Mail: shuber@gmund.com
Lisa Ploschka
Telefon: +49 (8022) 750092
E-Mail: lploschka@gmund.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.