Software

How Smart is your Factory?

Mit mehr als 215.000 Besuchern war die Hannover Messe 2019 ein voller Erfolg. Am Stand von MPDV informierten sich unzählige Besucher über die neuesten Trends im Bereich Fertigungs-IT. Dabei drehte sich alles um die Frage: How Smart is your Factory? Als moderne Sichtweise auf Fertigungs-IT präsentierte MPDV das Modell „Smart Factory Elements“, innovative Anwendungen wie Predictive Quality und die Manufacturing Integration Plattform (MIP).

Insbesondere der Plattformgedanke inspirierte einen großen Teil der Besucher – so auch mehrere von der IG-Metall organisierte Guided Tours zum Thema Plattformökonomie, die sich am MPDV-Stand über die Manufacturing Integration Platform (MIP) informierten. In tiefergehenden Gesprächen war darüber hinaus der Adapter MES-Weaver 4.0 PE zur Kombination des etablierten MES HYDRA mit der MIP ein wichtiges Thema. Die dadurch erzielbare Interoperabilität erweitert nicht nur den Funktionsumfang beider MPDV-Produkte, sondern ermöglicht auch ganz neue Geschäfts- und Partnermodelle.

Regionale und internationale Besucher

Neben den vielen Fachbesuchern aus aller Welt freute sich die MPDV-Mannschaft insbesondere über eine Delegation aus Malaysia, die ein MPDV-Mitarbeiter aus der neuen Niederlassung in Kuala Lumpur in Landessprache begrüßen und in die Vision der Smart Factory einführen konnte. Auf Einladung des deutschen MPDV-Standorts in Hamm besuchte am Messe-Mittwoch eine große Gruppe von Schülern des Berufskollegs im Rahmen einer Aktion der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Hamm mbH die Hannover Messe und auch den MPDV-Stand. Hierbei stand die Vorbereitung auf eine Ingenieurskarriere und MPDV als potenzieller Arbeitgeber im Fokus.

Bedeutung der Hannover Messe für MPDV

„Für uns als Marktführer ist die Hannover Messe eine wichtige Plattform und speziell die Digital Factory ein ganz besonderes Merkmal. Hier kommen wir mit den Experten ins Gespräch und lernen Anwender von morgen kennen“, sagt Prof. Dr.-Ing. Jürgen Kletti, Geschäftsführender Gesellschafter der MPDV zur Bedeutung der Messe.

Zum Video-Statement: http://mpdv.info/pmhmisjk

Über die MPDV Mikrolab GmbH

MPDV mit Hauptsitz in Mosbach ist der Marktführer für IT-Lösungen in der Fertigung. Mit mehr als 40 Jahren Projekterfahrung im Produktionsumfeld verfügt MPDV über umfangreiches Fachwissen und unterstützt Unternehmen jeder Größe auf ihrem Weg zur Smart Factory. Produkte wie das Manufacturing Execution System (MES) HYDRA von MPDV oder die Manufacturing Integration Platform (MIP) ermöglichen es Fertigungsunternehmen, ihre Produktionsprozesse effizienter zu gestalten und dem Wettbewerb so einen Schritt voraus zu sein. In Echtzeit lassen sich mit den Systemen fertigungsnahe Daten entlang der gesamten Wertschöpfungskette erfassen und auswerten. Verzögert sich der Produktionsprozess, erkennen Mitarbeiter das sofort und können gezielt Maßnahmen einleiten. Täglich nutzen weltweit mehr als 800.000 Menschen in über 1.250 Fertigungsunternehmen die innovativen Softwarelösungen von MPDV. Dazu zählen namhafte Unternehmen aller Branchen. MPDV beschäftigt rund 420 Mitarbeiter an elf Standorten in Deutschland, China, Malaysia, der Schweiz, Singapur und den USA. Weitere Informationen unter www.mpdv.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

MPDV Mikrolab GmbH
Römerring 1
74821 Mosbach
Telefon: +49 (6261) 9209-0
Telefax: +49 (6261) 18139
https://www.mpdv.com

Ansprechpartner:
Nadja Neubig
Marketing Manager
Telefon: +49 (6202) 9335-0
E-Mail: n.neubig@mpdv.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel