Hardware

Neue Server-Lösung mit optimaler Rechenleistung für Workloads

Sollten Sie auf der Suche nach einem leistungsstarken Enterprise-Server sein, welcher Ihre Projekte souverän unterstützt, dann ist der neue dedizierte Server genau das Richtige für Sie. Der neue Server kommt aus dem Hause von Hewlett Packard Enterprise und basiert auf einem HPE Proliant DL20 Gen10 Server.

Im Bereitstellungsumfang ist das Kernstück ein Intel XEON E-2136 CPU, ausgestattet mit 6 physischen Kernen und 12 Threads mit je 3,30 GHz Leistung. Darüber hinaus sind 32GB DDR4 RAM verbaut und bietet dem Server ein solides Fundament. Standardmäßig kommt der Server mit einer Festplattenkonfiguration von 2 x 2.000 GB HDD oder 2 x 240 GB SSD Modulen daher. Außerdem kann der Server auf bis zu 4 x 2.000 GB HDD oder 4 x 960 GB SSD erweitert werden und sogar mit leistungsstarken NVMe‘s ausgestattet werden. Zudem ist dieser Server mit dem neuen iLO 5 ausgestattet.

Sollten Sie sehr sensible Daten haben und diese entsprechend sichern möchten, gibt es optional ein Hardware-RAID dazu.  Zudem wird zukünftig auch eine Erweiterung der Anbindung des Servers auf 10 Gigabit für nur 30,00 € monatlichen Aufpreis möglich sein. Dieser Server wurde entwickelt um optimale Rechenleistung für die Workloads von Kunden zu günstigen Kosten bereitzustellen.

„Mit diesem brandneuen Produkt, ausgestattet mit einem Prozessor aus der XEON-Linie, bieten wir eine der stärksten Intel XEON E CPUs mit dem besten Preis- / Leistungs-Verhältnis am Markt an! Der schnelle DDR4 RAM rundet die ganze Sache ab und untermauert die Stärke des 6-Kern Prozessors!“ erklärt Christoph Herrnkind, CEO der myLoc managed IT AG, die Stärken des neuen Server-Angebotes. Weitere Features des Dedicated Server M: iLO 5.0, Reboot, Traffic Flat mit 1.000 MBit Anbindung, Rescue Monitoring, DNS und Domain-Robot. Die Lösung wird in der eigenen Infrastruktur der myLoc bereitgestellt.

Die Rechenzentren der myLoc sind ISO 27001 zertifiziert, verfügen über hochmoderne Klimatisierungs- und USV-Anlagen. Hierdurch werden eine hohe Verfügbarkeit und Stabilität gewährleistet.

Über die myLoc managed IT AG

myLoc betreibt in Düsseldorf ISO 27001 zertifizierte Rechenzentren mit Platz für über 30.000 Server. In der weltweit größten Lampertz-Hochsicherheitszelle werden sensible Systeme von Großkunden, u.a. Banken, Versicherungen und ISPs vor äußeren Einflüssen geschützt. myLoc bietet Produkte unter den Marken myLoc (RZ Dienstleistungen, Racks, Hosting) und webtropia.com (Server Hosting) an.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

myLoc managed IT AG
Am Gatherhof 44
40472 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 61708-0
Telefax: +49 (211) 61708-199
http://www.myloc.de

Ansprechpartner:
Andre Klang
Manager
Telefon: +49 (211) 171659-13
Fax: +49 (211) 171659-77
E-Mail: ak@myloc.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.