Allgemein

Podiumsdiskussion im Klimahaus Bremerhaven 8 ° Ost stellt „Klimapolitik auf den Prüfstand“ (Vortrag | Bremerhaven)

Auf eine hochkarätig besetzte Podiumsdiskussion können sich die Zuschauer am 10. Mai ab 17 Uhr im Klimahaus Bremerhaven freuen: Sechs prominente Experten aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft werden eine Diskussion führen, die unter dem Titel steht „Ein Schritt vor, zwei zurück? Klimapolitik auf dem Prüfstand“.

Inhaltlich wird es um die Umsetzung der klimapolitischen Ziele in Deutschland gehen. Die Debatte wird sich mit spannenden Fragen befassen, z. B., Wann und wie gelingt endlich in Deutschland ein Konsens in der Frage der Erreichung der eigenen Klimaziele? : Welche Klimaschutzmaßnahmen sind tatsächlich sinnvoll und in Deutschland umsetzbar? Und: Welche Bedeutung / Verantwortung haben die verschiedenen Sektoren / Gesellschaftsgruppen bei deren Erreichung?

TERMIN
Freitag, 10. Mai 2019

BEGINN
17:00 Uhr (Einlass: 16:30 Uhr)

GÄSTE
Annalena Baerbock, Parteichefin BÜNDNIS 90 / Die GRÜNEN
Timo Poppe, Vorstand swb AG (Norddt. Energiedienstleister)
Stefan Körzell, DGB-Vorstand und Mitglied der Kohlekommission
Prof. Stefan Rahmstorf vom Potsdam Institut für Klimafolgenforschung
Martin Kaiser, Geschäftsführung Greenpeace Deutschland
Dr. Lukas Köhler, klimapolitischer Sprecher der FDP, Präsidiumsmitglied

MODERATION
Michael Krons (ZDF / arte)

Die Veranstaltung ist öffentlich, die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung unter:
Telefon 0471 902030-95
Mail info@klimahaus-bremerhaven.de

Weitere Informationen zum Klimahaus erhalten Sie unter:
www.klimahaus-bremerhaven.de

Eventdatum: Freitag, 10. Mai 2019 16:30 – 20:00

Eventort: Bremerhaven

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

Klimahaus® Betriebsgesellschaft mbH
Am Längengrad 8
27568 Bremerhaven
Telefon: +49 (471) 902030-0
Telefax: +49 (471) 902030-99
http://www.klimahaus-bremerhaven.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet