Familie & Kind

Pressemitteilung Love-in-Loop

„Dein Baby ist ganz nah bei dir, wo es die Körperwärme spüren und den vertrauten Herzschlag hören kann. Gerade deshalb kann es so eine Zauberposition sein.“ Vanessa Urban spricht in solchen Situationen aus Erfahrung. Nach 14 Jahren als Geburtsvorbereiterin und Familienbegleiterin war der gelernten Textil- und Modeschneiderin klar: es muss sich etwas bei den Tragesystemen für Babys verändern. Und so ist ihre Marke „Love-in-Loop“ definitiv eine Herzensangelegenheit.

Als 7-fache Mutter sammelte sie auch privat einiges an Erfahrung und so probierte sie sich über die Jahre durch einige Tragesysteme durch. Dass die Nähe zur Mutter und vor allem der Hautkontakt auch das Schreien des Babys erheblich reduziert merkte sie schnell. In der Zwischenzeit wurde dies auch durch Studien belegt.[1]Beim Tragen von Kindern am Körper über einen längeren Zeitraum wird jedoch vor allem der Beckenboden stark belastet. Wichtig war ihr daher, auch den Körper des Trägers zu schonen und eine orthopädisch korrekte Haltung zu fördern. Neben der bloßen Anleitung zum Binden des Loops gibt sie daher auch praktische Gesundheits-Tipps zum Thema Kleidung und Körperhaltung mit. Um auf jede Körpergröße und –form einzugehen, ist der Loop individuell verstellbar. Je nach Alter des Kindes kann er in drei verschiedenen Positionen getragen werden und bei Bedarf kompakt verstaut werden.

Teure Umweltsiegel hat Love-in-Loop bewusst nicht – dafür aber eine tiefe Verwurzelung in der Heimat. So wird der eigens für den Loop entwickelte Stoff mit niedrigem Elasthan-Anteil in einer Manufaktur auf der schwäbischen Alb produziert. Dafür wird gezielt nur Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau verwendet. Sogar bei den Nähten wurden explizit schadstofffreie Garne gewählt.

Am Ende geht es Vanessa Urban vor allem um eines: Urvertrauen und eine intensive Bindung zum Kind zu schaffen um es dann nach und nach seine eigenen Schritte gehen zu lassen.

Mehr Informationen und den E-Shop finden Sie unter:http://www.love-in-loop.com

Redaktion: Nikolas Hirrlinger (E-Mail: nikolas@thenightingale.club)

[1]https://www.cochranelibrary.com/cdsr/doi/10.1002/14651858.CD003519.pub3/abstract(US-Cochrane Center an der John Hopkins Bloomberg School of Public Health)

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

love-in-loop®
Alte Halde 1
72631 Aichtal
Telefon: +49 (7127) 349-8228
http://www.love-in-loop.com

Ansprechpartner:
Vanessa Urban
Telefon: +49 (7127) 349-8228
E-Mail: info@love-in-loop.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.