Kunst & Kultur

Qadasi & Maghinga

„Musik kennt keine Hautfarbe:  „Qadasi (steht in Zulu für der „Weiße“) & Maqhinga leben das seit Jahren mit ihrer Folkmusik. Beide sind Botschafter der traditionellen Maskandi Musik, die ihre Wurzeln in der Kultur der Zulus hat und erobern die internationalen Bühnen dieser Welt. David Jenkins (Qadasi) hat schon als 10jähriger seine Leidenschaft für die Sprache „Zulu“ entdeckt: In Empangeni nahe der Großstadt Durban aufgewachsen, begleitete er seinen Vater auf seinen Reportagereisen durch das  Zululand. Sein Vater schrieb als Journalist für die Zeitung, Sohn David war fasziniert von der Musik der Zulus: Er brachte sich selbst das Gitarrespielen bei und setzte gegen Widerstände durch, dass er die Sprache der Zulus in der Schule lernen konnte und nicht Afrikaans, dass der Schuldirektor im Post-Apartheid Zeitalter Südafrikas immer noch für einen Weißen als einzig angemessene Sprache empfahl…

2010 lernte David Jenkins Maqhinga Radebe kennen: „Meister“ Maqhinga, der als Maskandi- Gitarrist bereits einen herausragenden Ruf hatte, stimmte Davids neues Instrument, die klassische Koncertina und wurde Davids Mentor. Gemeinsam stehen die Beiden seit Jahren auf Bühnen in Asien, England, Republik Irland, Dänemark und waren 2018 musikalische Botschafter Südafrikas auf der NDR-Bühne beim Hamburger Hafengeburtstag mit Südafrika als Gastland. Ihre Musik vereint, versöhnt, begeistert, überwindet Grenzen, bewegt….         

„Qadasi&Maqhinga haben 2018 schon im brandenburgischen Prenzlau im Dominikanerkloster und am Freedom Day in der Berliner Botschaft der Republik Südafrika mit ihren Konzerten für Begeisterung und Stimmung gesorgt!“

Der Eintritt ist frei, es wird gesammelt

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Kulturgewächshaus Birkenried e.V.
Birkenried 5
89423 Gundelfingen
Telefon: +49 (172) 3864-990
http://www.birkenried.de

Ansprechpartner:
Bernhard Eber
Telefon: +49 (8221) 24208
E-Mail: bernhard.eber@birkenried.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.