Events

Shopfloor-Management analog und digital werksübergreifend gestalten (Kongress | Saarbrücken)

Viele Unternehmen haben schon die Erfahrung machen müssen, dass fehlendes Shopfloor-Management erhebliche negative Konsequenzen haben kann: keine Kunden- und Zielorientierung, unstrukturiertes Arbeiten, führungslose Teams und schlechte Kennzahlenentwicklung.

Aber auch ein bereits bestehendes Shopfloor-Management ist keine Garantie für eine positive Entwicklung – entscheidend ist das integrierte Zusammenspiel der Elemente Management des Tagesgeschäfts, Reporting und Kennzahlen, Projektmanagement und KVP.

Erfahren Sie mehr dazu einem der Vorträge des diesjährigen AKJ-Jahreskongresses:

Schaltbau Gruppe – Dr. Alexander Schubel,
Director Lean, Automation, Digitalisation (LeAD)
Werksübergreifendes Shopfloor Management –
Lösungen von analog bis digital

Ein Unternehmen mit mehreren Standorten sieht sich vor der Herausforderung, das Shopfloor-Management im Produktionsverbund in allen Werken auszurollen und die Aktivitäten zu synchronisieren. Gerade auch im Zusammenspiel der global verteilten Standorte entstehen hier große Chancen, die sich Unternehmen mit ergänzenden digitalen Methoden und Konzepten eröffnen können.

Mehr zu den einzelnen Beiträgen, Werksbesuchen und Workshops des 34. AKJ-Jahreskongresses am 8./9. Mai in Saarbrücken finden Sie auf der Kongress-Website www.akjnet.de/akj2019.

Vorträge/Beiträge von den Unternehmen Artengis, BMW, Bosch, Bosch Rexroth, Daimler,
Daimler Protics, Festo, Ford, Hager-Group, Hatz-Motoren, Hella, HFT, htwsaar, Ingenics,
PwC, Rhenus Automotive, Schaeffler, Schaltbau-Gruppe, Schnellecke, SMART, Volkswagen,
ZeMA, ZF Friedrichshafen sowie von weiteren Unternehmen.

Am 8. Mai starten wir nach der Eröffnung durch den Vorsitzenden des AKJ Automotive, den Vorstandssprecher der Schaltbau-Gruppe und Vorsitzenden der GfPM und den Ministerpräsidenten Tobias Hans mit den Plenumsbeiträgen von Volkswagen, Bosch und PwC. Die danach folgende   Podiumsdiskussion wird moderiert von der bekannten Börsenjournalistin Anja Kohl. Danach folgenden dann die Beiträge/Vorträge der oben genannten Unternehmen.

Am 9. Mai schließen wir mit Werksführungen bei Bosch, Hager Group, Schaeffler, SMART,
ZF Friedrichshafen und 3 Workshops zu aktuellen Themen von Produktion und Logistik.

Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen
Prof. Dr. Klaus-Jürgen Schmidt mit dem
Lenkungsausschuss des AKJ Automotive

Eventdatum: 08.05.19 – 09.05.19

Eventort: Saarbrücken

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

AKJ Automotive c/o FITT gGmbH
Saaruferstraße 16
66117 Saarbrücken
Telefon: +49 (681) 95431-0
Telefax: +49 (681) 5867-425
http://www.akjnet.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet