Bildung & Karriere

Tag der Macher: Ausbildung bei WeberHaus

Der Fertighaushersteller WeberHaus lädt am Sonntag, 5. Mai 2019, zum Tag der Ausbildung ein. Jugendliche erhalten einen Einblick in den Ausbildungsablauf und interessante Informationen über WeberHaus als Ausbildungsbetrieb. Treffpunkt ist um 14.00 Uhr im Foyer der World of Living in Rheinau-Linx. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Gleichzeitig findet am 5. Mai der Tag der offenen Tür bei WeberHaus statt – also ein optimales Ausflugsziel für die ganze Familie. Eltern, Geschwister oder Freunde, die die unter 18-Jährigen gefahren haben, können sich über einen Imbiss-Gutschein für das Restaurant der World of Living freuen.

Azubis erklären ihre Berufe

Vorgestellt werden am Ausbildungstag acht Berufe: Anlagenmechaniker, Bauzeichner, Elektroniker, Fachlagerist, Industriekauffrau / -mann, Klempner, Maler und Zimmerer. Beim Rundgang durch das Unternehmen bekommen die Interessierten einen ersten Einblick in das Unternehmen und erfahren, wie aus Holz ein WeberHaus hergestellt wird. Im Anschluss treffen die Schülerinnen und Schüler auf die WeberHaus-Azubis in der Ausbildungswerkstatt. Hier erhalten sie aus erster Hand Informationen zu den Ausbildungsberufen und können Fragen stellen. Wer am Tag der Ausbildung seine Bewerbung abgibt, erhält außerdem ein cooles Präsent. Beim Gewinnspiel können die Jugendlichen SC Freiburg Eintrittskarten oder einen Elektro-Kart-Gutschein gewinnen. Neben den acht Ausbildungen bietet WeberHaus auch die Möglichkeit an, ein Duales Studium im Bereich „Betriebswirtschaft“ zu absolvieren.

Viele Vorteile

Seit Gründung im Jahr 1960 hat WeberHaus nicht nur über 36.000 Häuser gebaut, sondern auch über 2.000 junge Menschen an das Berufsleben herangeführt. Wie hoch der Stellenwert der Ausbildung ist, lässt sich auch daran erkennen, dass WeberHaus-Azubis regelmäßig zu den Innungsbesten gehören. Beim Fertighaushersteller WeberHaus mit Werkstandorten in Rheinau-Linx und Wenden-Hünsborn können sich die Lehrlinge über eine übertarifliche Ausbildungsvergütung, erfolgsorientiere Prämien, geregelte Arbeitszeiten, Weihnachts- und Urlaubsgeld sowie über ein Gesundheits- und Ideen-Management freuen. Und das waren nur ein paar Vorteile einer Ausbildung bei WeberHaus. Mehr Infos zum Tag der Ausbildung gibt es unter: www.weberhaus.de/tagderausbildung

Über WeberHaus GmbH & Co.KG

Die WeberHaus GmbH und Co. KG mit Werken im badischen Rheinau-Linx und im nordrhein-westfälischen Wenden-Hünsborn ist einer der führenden Fertighaus-hersteller in Deutschland. Seit 1960 erfüllt das Familienunternehmen unter dem Leitsatz "Die Zukunft leben" den Traum vom Eigenheim. Im Jahr 2017 haben die über 1.100 Mitarbeiter rund 750 Projekte realisiert. Dabei reicht das Spektrum vom frei geplanten Architektenhaus über flexible Baureihen bis hin zu mehrstöckigen Objektbauten. Allen gemein ist eine ökologische und nachhaltige Bauweise, denn WeberHaus hat stets die Natur zum Vorbild und kombiniert traditionelle Handwerkskunst mit innovativen, modernen Ideen. Beim Bau energieeffizienter Häuser gilt WeberHaus als Branchenvorreiter. Für seinen Innovationsgeist erhielt das Unternehmen bereits zahleiche nationale und internationale Auszeichnungen sowie Qualitäts- und Gütesiegel.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.weberhaus.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

WeberHaus GmbH & Co.KG
Am Erlenpark 1
77866 Rheinau-Linx
Telefon: +49 (7853) 830
Telefax: +49 (7853) 83417
http://www.weberhaus.de

Ansprechpartner:
Lisa Hörth
Presse- und Social Media-Managerin
Telefon: +49 (7853) 83-407
Fax: +49 (7853) 83-7206
E-Mail: lisa.hoerth@weberhaus.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.