Bildung & Karriere

Tag der offenen Tür am 20.10.2019

.

Tag der offenen Tür der Sport- und Physioschule Waldenburg
Sonntag, den 20. Oktober 2019 von 11.00 bis 17.00 Uhr

Die Sport- und Physioschule Waldenburg hat sich seit über 40 Jahren einen bundesweit exzellenten Ruf als Bildungseinrichtung für staatlich anerkannte Sport- und Gymnastiklehrer, Sporttherapeuten und staatlich anerkannte Physiotherapeuten erarbeitet. 

Die beruflichen Tätigkeiten des Sport- / Gymnastiklehrers mit präventiven und rehabilitativen Kenntnissen (Sporttherapie) und des Physiotherapeuten ergänzen sich perfekt. Deshalb bietet das Berufskolleg in einem deutschlandweit einzigartigen Konzept die Möglichkeit beide Abschlüsse in einer kombinierten Ausbildung zu erlangen. Dies ist besonders interessant für spätere Tätigkeiten im (Spitzen)Sport und der (Sport-)Therapie.

Für beide Ausbildungsgänge besteht zudem die Möglichkeit, im Rahmen eines Dualen Studiums einen akademischen Abschluss zu erlangen. Die Kooperationspartner sind hierfür die Hamburger Fernhochschule, die Dresden International University und die Duale Hochschule Baden-Württemberg.

Neben der Ausbildung ist die Sport- und Physioschule Waldenburg auch bundesweit bekannt durch sein Fortbildungsinstitut und das Institut für Präventive Gesundheitsförderung (IPG) mit angeschlossenem Bewegungszentrum. Das Leistungsspektrum reicht von Fachfortbildungen für Therapeuten über betriebliche Gesundheitsförderung bis hin zu Präventionskursen für die Bevölkerung aus der Region.

Ganz besonders stolz ist man in Waldenburg darauf, dass viele Ehemalige zwischenzeitlich in leitenden Positionen und auch im Spitzensport (z.B. Olympiastützpunkte, Bundesliga, Nationalmannschaften etc…) tätig sind. „Als Experten im Bereich der Prävention und Therapie sind unsere Absolventen hervorragend für ihre spätere berufliche Tätigkeit qualifiziert. Durch die Kombination von Sport- und Physiotherapie werden unsere Schüler zudem optimal auf die Betreuung von Sportlern vorbereitet“, so Schulleiter Alexander Wörle.

Der Tag der offenen Tür findet am Sonntag, den 20.10.2019 von 11.00 bis 17.00 Uhr statt. Die Vorstellung der Ausbildungskonzeption (Infovorträge) mit individueller Studienberatung wird ergänzt durch Fachpräsentationen aus unterschiedlichen Bereichen, einer Podiumsdiskussion mit Experten aus dem Gesundheitswesen und zahlreichen Mitmachangeboten für die Besucher. Geführte Rundgänge durch das Schulgelände bieten die Möglichkeit, die modernen Sport- und Unterrichtsstätten kennenzulernen. Daneben finden Aufführungen aus den Bereichen Gymnastik und Tanz statt. Informieren können sich die Besucher auch über die exklusiven Trainingsmöglichkeiten im Bewegungszentrum
oder beim Rehasport. So besteht im EMSplus die Gelegenheit das EMS-Training kennenzulernen. Das gesamte vielseitige Angebot in fast allen Räumen ist an diesem Tag ebenso informativ wie unterhaltsam. Und selbstverständlich ist auch für das leibliche Wohl der Gäste gesorgt.

Programm

Podiumsdiskussion: Prävention – Zukunftsmarkt für Sport- und Physiotherapeuten

Vorträge und Präsentationen:

Vorstellung des Ausbildungskonzepts
Vortrag „EMS-Training – aber richtig!“
Vortrag „Herzfrequenzvariabilität und erfolgreiches Training“

Live-Unterricht

Vorstellung der Kampagne #geilekarriere

Beratung:

Individuelle Ausbildungsberatung
Beratung zum „Dualen Studium“
Beratung „Präventives Gesundheitstraining am IPG-Bewegungszentrum“

Zuschauen, Mitmachen und Genießen:

Vorführungen aus den Bereichen Tanz, Gymnastik, Akrobatik
Führungen durch die Sport- und Physioschule Waldenburg
Wellnessmassage
EMSplus Schnuppertraining
NEURAC Haltungsdiagnostik / Präventives Slingtraining
Schlingentisch – Wohlfühlbehandlung
Rückendiagnostik
Klimmzug – Challenge
u.v.m. – lassen Sie sich überraschen!

Änderungen möglich!

Weitere Informationen:

Sport- und Physioschule Waldenburg gem. e.V.

Eichenstraße 11-13, 74638 Waldenburg,  Tel.: 07942 / 91 21-0,
Mail: schule@bk-waldenburg.de, www.bk-waldenburg.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Berufskolleg Waldenburg gemeinnütziger e.V
Eichenstraße 11 – 13
74638 Waldenburg
Telefon: +49 (7942) 9121-0
Telefax: +49 (7942) 9121-26
http://bk-waldenburg.de

Ansprechpartner:
Jörg Palmer
Telefon: +49 (7942) 91200
E-Mail: j.palmer@bk-waldenburg.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.