Reisen & Urlaub

Van der Valk Resort Linstow

Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) Mecklenburg-Vorpommern bestätigte dem Hotel des Resorts Linstow für weitere drei Jahre die vier Sterne nach dem Kriterienkatalog der Deutschen Hotelklassifizierung.  

DEHOGA-Repräsentant Roland Metzig (links im Bild) übergab vor Ort die begehrte Plakette an Doreen Camenz (Bildmitte) und Heike Gebauer (rechts im Bild). Die Auszeichnung erfreue sie sehr und sei eine Bestätigung ihrer hohen Ansprüche und zugleich auch ein Ansporn für die künftige Arbeit, so die Hoteldirektorin und die Marketingleiterin des Hauses.  

Das Van der Valk Resort Linstow gilt als eine der erfolgreichsten Urlaubsanlagen Norddeutschlands und kann bereits auf eine 18jährige Geschichte zurückblicken. Im Urlaubs- und Familienpark an der Mecklenburgischen Seenplatte erwarten die Besucher auf einer Fläche von 65 Hektar neben einem 4-Sterne-Hotel mit 90 Zimmern über 300 Ferienhäuser und Apartments, 4 Restaurants, ein Eiscafé und ein Pub, ein Erlebnisbad mit Rutschen und Außenwildwasserbahn, ein SPA- und Wellnessbereich mit großzügiger Saunalandschaft, ein Souvenirshop und ein Einkaufsmarkt, ein Bowlingcenter, ein Sportfeld, eine Angel-, Reit- und Minigolfanlage, ein Fahrradverleih, eine Westernstadt mit Tipidorf, ein Badestrand (ca. 1 km), ein Kids Club mit ganzjähriger Animation und vielfältige Veranstaltungen für bis zu 2000 Personen.

Van der Valk Resort Linstow GmbH · Krakower Chaussee 1 · 18292 Linstow

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

van der Valk Resort Linstow GmbH
Krakower Chaussee 1
18292 Linstow
Telefon: +49 (38457) 7-0
Telefax: +49 (38457) 7-1099
http://www.vandervalk.de/hotel_linstow.html

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.