Freizeit & Hobby

Handwerksmarkt im Bergbauernmuseum – die etwas andere Schauwerkstatt im Bauernhof z`Bach

Die Tiroler Wildschönau ist bekannt als für gelebtes Brauchtum. Dazu gehört auch der traditionelle Handwerksmarkt im Bergbauernmuseum z`Bach, der ab Juni jeden Donnerstag stattfindet.

Den Bauernhof z’Bach gibt es seit Mitte des 18. Jahrhunderts. Wöchentlich bietet der ehemalige „Tenn“ und der Außenbereich des Hofes den Rahmen für den Wildschönauer Handwerksmarkt. Jeden Donnerstag zeigen zahlreiche Handwerker ihre Künste. Nach überlieferten Techniken arbeiten Holzschnitzer, Drechsler, Schuhmacher („Dogglmacher“), Filzer und Korbflechter. Auch Kunsthandwerk wie Goldstickerei, Strohfiguren basteln, Glas- und Aquarellmalerei kann bestaunt werden. Altes Handwerk wird in der Wildschönau eben noch sehr geschätzt.
Aus dem alten Backofen gibt es frisches Bauernbrot zum Mitnehmen und in der alten Museumsküche werden duftende "Schmalznudeln" gebacken. Kaffee und selbstgemachte Kuchen sowie Getränke zählen auch zum Angebot und in der Mühle kann man heimische Produkte wie feine Marmeladen, Honig, Käse von der Alm, Schnaps vom Bergbauern und natürlich den Original Wildschönau Krautinger erstehen.
Das Bergbauernmuseum bietet zu dieser schönen Veranstaltung eine einzigartigen Rahmen. Vormerken: Jeden Donnerstag Handwerksmarkt von 12.00 bis 17.00 Uhr im Museum z`Bach!

www.bergbauernmuseum.at

Der Besuch des Handwerksmarktes ist ind er WildschönauCard enthalten und somit kostenlos fü alle Gäste, die in dem schönen Hochtal übernachten.

Infos zur Card und  Region gibt es unter www.wildschoenau.com

 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Tourismusverband Wildschönau
Oberau 337
A6311 Wildschönau
Telefon: +43 (5339) 8255-0
Telefax: +43 (5339) 8255-50
http://www.wildschoenau.com

Ansprechpartner:
Thomas Lerch
Telefon: +43 (5339) 8255-0
Fax: +43 (5339) 8255-50
E-Mail: t.lerch@wildschoenau.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.