Bauen & Wohnen

4. Fachtagung bfb barrierefrei bauen in Köln und Regensburg

Bereits zum vierten Mal findet 2019 die Fachtagung „bfb barrierefrei bauen“ statt – erstmals an zwei Standorten. Die Fachtagung informiert am 25. September in Köln und am 10. Oktober Regensburg über aktuelle Herausforderungen, Konzepte und Trends des barrierefreien und demografiefesten Bauens. Ergänzt wird der jährliche Branchentreff durch eine begleitende Fachausstellung, die innovative, lebenslaufbeständige Produkte und Designlösungen vorstellt.

In einzelnen Fachvorträgen erläutern namhafte Experten, wie sich Barrierefreiheit bedarfsgerecht und wirtschaftlich realisieren lässt. Außerdem liefern sie wertvolle Praxistipps z. B. zu typischen Fehlern und Streitfällen, zur neuen europäischen Normung und den Konsequenzen für das Bauen in Deutschland sowie zu Barrierefrei-Konzepten im Bestand. Best Practice Beispiele aus Neubau und Bestand zeigen, dass eine ausgewogene barrierefreie Gestaltung Komfort und Sicherheit für alle bietet und nicht zu Lasten von Vielfalt und Design gehen muss.

Die diesjährigen Themen im Überblick:

  • Flickenteppich Deutschland – Wie viel Barrierefreiheit darf es wo sein?
  • Barrierefreie Türen – Anforderungen, Praxiserfahrungen, Planungsempfehlungen
  • Bauen & Wohnen für ältere Menschen – Projekte und Erfahrungen aus Neubau und Bestand
  • Barrierefrei-Konzept im Bestand – Von der Defizitanalyse zur bedarfsgerechten Lösung
  • Typische Fehler vermeiden – Beispiele und Streitfälle aus der Praxis 
  • Was bringt Europa? Neue DIN EN 17210 + Konsequenzen für DIN 18040
  • Brandschutz & Barrierefreiheit – Evakuierungskonzepte und Rettungswege für alle

Die Veranstaltung richtet sich an Architekten, Planer und Sachverständige, Behindertenbeauftragte, Behörden und Verbände sowie Entscheider aus der Bau-, Wohn- und Immobilienwirtschaft. Sie ist als Fortbildungsveranstaltung von den Architektenkammern und Ingenieurkammern in NRW und Bayern anerkannt.

Die Fachtagung in Köln gastiert wieder im Maternushaus. In Regensburg findet die Veranstaltung im Marinaforum statt. Die Teilnahmegebühr beträgt Euro 219, – zzgl. MwSt. Weitere Informationen: Verlagsgesellschaft Rudolf Müller GmbH & Co. KG, Telefon: 0221 5497-144, E-Mail: m.zimmermann@rudolf-mueller.de. Anmeldung online unter www.bfb-barrierefrei.de/….

Über die Rudolf Müller Medienholding GmbH & Co KG

Die Verlagsgesellschaft Rudolf Müller in Köln ist das Stammunternehmen der Rudolf Müller Mediengruppe. In den vier Verlagseinheiten Architektur, Bau- und Ausbau, Barrierefreies Bauen sowie Dach erscheinen sechs Baufachzeitschriften, zahlreiche Fachbücher sowie elektronische Medien für Planende und Ausführende. Weiterbildung und Netzwerken stehen im Mittelpunkt des umfangreichen Veranstaltungsangebots des Medienhauses bestehend aus Kongressen und Branchen-Foren. Das Portal www.rudolf-mueller.de und der E-Shop www.baufachmedien.de bieten den Zugang zum gesamten Fachinformations- und Serviceangebot.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Rudolf Müller Medienholding GmbH & Co KG
Stolberger Straße 84
50933 Köln
Telefon: +49 (221) 5497-0
Telefax: +49 (221) 5497-326
http://www.rudolf-mueller.de

Ansprechpartner:
Tanja Buß
Leitung Geschäftsfeld bfb barrierefrei bauen
Telefon: +49 (221) 5497-110
Fax: +49 (221) 5497-6110
E-Mail: t.buss@rudolf-mueller.de
Justina Kroliczek
Management Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (221) 5497-350
Fax: +49 (221) 5497-6350
E-Mail: presse@rudolf-mueller.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel