Bildung & Karriere

Friedensauer Hochschulchor singt Gospel zum Studienjahresabschluss

Zum Abschluss des Studienjahres 2018/19 findet am Freitag, 28. Juni 2019, 19.30 Uhr, in der Kulturscheune Friedensau, An der Ihle 10, ein Gospelkonzert statt. Es wird vom Friedensauer Hochschulchor und der Hochschulband unter der Leitung von Sebastian Kuhle, dem Leiter der Musikabteilung, gestaltet. Die Sänger und Sängerinnen des Chores und die Musiker der Band sind in erster Linie Studierende, aber auch Freunde und Mitarbeiterinnen der Theologischen Hochschule Friedensau. Sie alle führt die Freude am gemeinschaftlichen Singen und Musizieren zusammen. In den letzten Monaten wurde ein Programm mit moderner Gospelmusik einstudiert. Das Motto lautet: „Sing out“ – wie auch einer der Songs heißt. Darin, wie in allen anderen Songtexten, geht es darum, die gute Nachricht zu singen, dass Gott die Welt liebt.

„Sing out“ ist gleichzeitig eine Einladung. Ab Herbst werden neue Chormitglieder gesucht! Der Eintritt zum Konzert ist frei.

Die Theologische Hochschule Friedensau wurde 1899 gegründet und ist eine staatlich an­erkannte Hochschule in Trägerschaft der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten. In den Fach­bereichen Christliches Sozialwesen und Theologie können acht B.A.- und M.A.-Studiengänge – zum Teil berufsbegleitend – und ein Kurs ‚Deutsch als Fremdsprache‘ belegt werden: www.thh-friedensau.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Theologische Hochschule Friedensau
An der Ihle 19
39291 Friedensau
Telefon: +49 (3921) 9160
Telefax: +49 (3921) 916120
http://www.thh-friedensau.de

Ansprechpartner:
Andrea Cramer
Telefon: +49 (3921) 916127
Fax: +49 (3921) 916-120
E-Mail: andrea.cramer@thh-friedensau.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel