Produktionstechnik

Grundfos erweitertet das Webinar-Angebot

Ergänzend zum klassischen Schulungsangebot baut Grundfos 2019 das Webinar-Programm weiter aus. Die meist 60-minütigen, kostenlosen Online-Schulungen bieten die Möglichkeit, bequem am eigenen PC oder Smartphone teilzunehmen und per Chat direkt Fragen an die Grundfos-Experten zu richten. Das Programm deckt Grundlagen der Pumpentechnik und Praxisthemen wie Pumpeneinstellung und Diagnose, hydraulischer Abgleich oder Abwasser in der Gebäudetechnik ab. Mit rund 30 Online-Schulungstagen ist das Angebot doppelt so umfangreich wie im Vorjahr.

Erstmals setzt Grundfos in seinem Webinar-Konzept auch auf mehrteilige Schulungen. So ist die Grundlagenschulung zur Pumpentechnik als Lernreise mit drei Webinaren angelegt, die inhaltlich aufeinander aufbauen. Weitere Webinare decken typische Einsatzbereiche wie Abwasser in der Gebäudetechnik, Pumpen für Haus, Hof und Garten oder Dosier- und Messtechnik in industriellen Anwendungen ab. Um praktische digitale Werkzeuge geht es in den Online-Schulungen zu digitalen Tools und zum Smartphone-Einsatz bei Pumpen, grundlegender ist das Webinar zu intelligenten Systemlösungen mit den Grundfos iSolutions.

Die Online-Schulungen sind kompakt und praxisorientiert angelegt. Bei einer Dauer von meist 60 Minuten gibt es neben den Live-Vorträgen auch die Möglichkeit, im direkten Chat mit den Referenten individuelle Fragen zu stellen. Zu den meisten Themen bietet Grundfos pro Quartal einen Schulungstag an, an dem das Webinar mehrfach zu unterschiedlichen Uhrzeiten stattfindet. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Teilnehmerzahl ist aber begrenzt, deswegen ist eine Anmeldung erforderlich.

"Unsere Online-Schulungen sind der effizienteste Weg sich weiterzubilden", erklärt Frank Räder, Leiter Kundenschulung D-A-CH bei Grundfos. "Die Teilnehmer können im Büro, zu Hause und sogar unterwegs per Smartphone teilnehmen und bekommen in nur 60 Minuten geballtes Fachwissen vermittelt, ohne Anreise und längere Abwesenheit. Trotzdem ist das Ganze live, das heißt die Referenten können auf die Teilnehmer eingehen und im Chat individuelle Fragen beantworten. Diese Form der Schulung wird immer beliebter, deswegen bauen wir unser Webinar-Angebot in diesem Jahr erheblich aus."

Weitere Informationen sowie eine Anmeldemöglichkeit finden sich auf www.grundfos.de/training

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Grundfos GmbH
Schlüterstraße 33
40699 Erkrath
Telefon: +49 (211) 92969-0
Telefax: +49 (211) 92969-3799
http://www.grundfos.de

Ansprechpartner:
Dirk Schmitz
Leiter Kommunikation & PR
Telefon: +49 (211) 92969-3791
Fax: +49 (211) 92969-3699
E-Mail: dschmitz@grundfos.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.