Sport

Handball: Benedikt Kellner bleibt – Dominik Mappes geht

Der HC Erlangen hat den Vertrag mit dem 20-jährigen Rückraumspieler Benedikt Kellner, der während der vergangenen Saison aus der eignen U23 den Sprung in das Bundesligateam in beeindruckender Manier geschafft hatte, gestern langfristig bis 2022 verlängert. Kellner rückt damit zu Beginn der bevorstehenden Saison als vollwertiges Mitglied in den Bundesligakader des HC Erlangen auf. Er nimmt dort die Position von Dominik Mappes ein, dessen Vertrag mit dem HC Erlangen in beiderseitigem Einvernehmen zum 30.06.2019 aufgelöst wurde.

Der 23-jährige Mappes, der in Erlangen die in ihn gesetzten Erwartungen nicht vollständig erfüllen konnte, wechselt auf eigenen Wunsch mit sofortiger Wirkung zu einem anderen deutschen Erstligisten. Laut „nordbayern.de“ sind es wohl die Eulen Ludwigshafen.

Benedikt Kellner hat sich positiv entwickelt

Mit Neu-Nationalspieler Nico Büdel, Weltmeister Michael Haaß und Benedikt Kellner sowie Quentin Minel und Nikolai Link stehen im Bundesligakader des HC Erlangen wie bisher fünf Spieler für die Rechtshänderposition im Rückraum.

"Mir ist es wichtig, festzuhalten, dass wir uns nicht gegen Dominik Mappes, sondern für Benedikt Kellner entschieden haben. Benedikt hat in den letzten Spielen vor der Sommerpause gezeigt, welch großes Potential in ihm steckt. Die Planstelle von Dominik Mappes in unserem Bundsligakader wird somit künftig Benedikt Kellner einnehmen. Beide Spieler zu behalten hätte unserer Auffassung nach Konfliktpotenzial in den Kader bringen können. Deshalb waren wir gesprächsbereit, als Dominik mit dem Wunsch nach Veränderung auf uns zukam.“ kommentierte der Sportliche Leiter des HC Erlangen, Kevin Schmidt, den Wechsel.

Saisoneröffnung mit Mannschaftsvorstellung

Die Saison 2018/19 ist gerade ein paar Tage vorbei und während sich die Mannschaft um Kapitän Michael Haaß in der wohlverdienten Pause befindet, laufen die Vorbereitungen auf die neue Saison im Hintergrund bereits auf Hochtouten.

Das erste Mal wird der komplette Kader des HC Erlangen am 13. Juli, um 12.00 Uhr, der Öffentlichkeit präsentiert. Im Zentrum von Erlangen in der Güterhallenstraße 2, vor dem „Bogarts“, lädt der fränkische Erstligist seine Fans zu seiner Saisoneröffnung ein. Dort werden dann unter anderem alle Neuzugänge, das Team hinter dem Team und das neue Heimtrikot vorgestellt.

„Wir können uns erneut im Zentrum Erlangens präsentieren und möchten uns hierfür recht herzlich bei der Stadt Erlangen, sowie bei Frank Kawretzke vom Bogarts bedanken, die uns bei der Organisation unterstützt haben“, sagte Geschäftsführer René Selke und ergänzt: „Die Fans können sich auf einige Attraktionen freuen, auf die wir in den kommenden Tagen näher eingehen werden.“

Bleiben alle Spieler in ihren Urlauben unverletzt wird der HC Erlangen erstmals seit langer Zeit bei Beginn der Vorbereitung auf die kommende Spielzeit über einen kompletten Kader verfügen können. In der Saison 2019/2020 will man versuchen, wieder einen Schritt in der Tabelle nach vorne zu machen. Auch der Agenturpartner, hl-studios aus Erlangen ist in der neuen Saison wieder mit dabei. Die Werbeagentur unterstützt seit fast zehn Jahren den Erlanger Handballsport und ist der Spielerpate von Spielmacher und Nationalspieler Nico Büdel.

Weitere Informationen: http://www.hc-erlangen.de

Über hl-studios GmbH – Agentur für Industriekommunikation

hl-studios zählt zu den führenden Agenturen für Industriekommunikation in Deutschland. Das inhabergeführte Unternehmen wurde im Jahr 1991 gegründet und beschäftigt heute über 120 Mitarbeiter an den Standorten Erlangen und Berlin. Als Spezialist für Markt- und Innovationsführer im deutschsprachigen Raum begleitet hl-studios Innovationen in die Kommunikation. Das Portfolio des Komplettanbieters reicht von Strategie und Konzeption über 3D/CGI-Animationen, Print, Film, Foto, Hybrid Studio, Public Relations, Interactive online und offline, interaktive Messemodelle, OLED-Displays, AR-/VR-Techniken, Apps, Touch-Applikationen, Messen und Events bis hin zur Markenführung.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

hl-studios GmbH – Agentur für Industriekommunikation
Reutleser Weg 6
91058 Erlangen
Telefon: +49 (9131) 7578-0
Telefax: +49 (9131) 7578-75
http://www.hl-studios.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel