Energie- / Umwelttechnik

Klimaschonende Lösungen jetzt!

Die Logistik zählt zu den wichtigsten Kernbereichen, die unmittelbar mit dem Handel verbunden sind. Sie trägt gleichzeitig in erheblichem Umfang zum Anstieg klimaschädlicher Gase bei. „Wir wollen Naturkost- und Logistikunternehmen unterstützen, sofort das jetzt schon Mögliche zur Umkehr dieser bedrohlichen Entwicklung zu leisten“, erklärt Elke Röder, Geschäftsführerin des Bundesverband Naturkost Naturwaren (BNN) e.V., und lädt zum 3. Forum Grüne Logistik am 28.06.2019 von (9-16.30 Uhr) in Berlin ein.

Programm-Highlights:

  • Impulsvortrag von Ramona Pop, Bürgermeisterin von Berlin und Senatorin für Wirtschaft, Energie und Betriebe
  • Fachvorträge namhafter Experten – u.a. zu Möglichkeiten und Grenzen alternativer Antriebe 
  • Praxis: Ausstellung von über zehn nachhaltigen LKW-Modellen mit Möglichkeit zur Probefahrt
  • Politische Diskussionsrunde: Welche nächsten Schritte muss die Politik umsetzen?

Das vollständige Programm mit Ausstellerliste und Anmeldeformular können Sie hier herunterladen.

Meinrad Schmitt, Mitveranstalter des Forums und Geschäftsführer der Terra Naturkost Handels KG, betont: „Uns ist es wichtig, die Logistikfachverbände und die Speditionen mit ins Boot zu holen, um mit vereinten Kräften die Politik kurzfristig zu wirklich nachhaltigen Maßnahmen zu motivieren. Denn die dringende Notwendigkeit für zukunftsfähige, klimaschonende Lösungen ist offensichtlich“, so Schmitt.

Das Forum Grüne Logistik ist ein bewährtes Format: Ausstellungsplattform und Diskussionsforum zugleich, in dem Fachinformationen und Fakten Orientierung bieten und politische Entscheider*innen diskutieren, wie Hemmnisse für praktikablere Lösungsstrategien beseitigt werden können. Darüber hinaus bietet eine Ausstellung nachhaltiger Lkw-Modelle allen Teilnehmer*innen hilfreiche Impulse und die Möglichkeit zu Probefahrten. Die Vorläufer-Veranstaltungen führte der Bundesverband Naturkost Naturwaren (BNN) e.V. gemeinsam mit dem Mitgliedsunternehmen Bodan, Großhandel für Naturkost GmbH, in den Jahren 2017 und 2018 in Überlingen und in Garching durch.

Das Forum Grüne Logistik lädt Praktiker*innen der Logistik dazu ein, neue Möglichkeiten zu entdecken und mit Vertreter*innen aus Politik, Wissenschaft und Öffentlichkeit, Strategien auf dem Weg zur Dekarbonisierung der Logistik zu erörtern.

Veranstalter: Bundesverband Naturkost Naturwaren (BNN) e.V. und Terra Naturkost Handels KG

Wann und wo: 28. Juni 2019 von 9.00-16.30 Uhr, auf dem Gelände von Terra Naturkost Handels KG, Gradestraße. 92, 12347 Berlin.

Die Teilnahmegebühr inkl. Mittagessen, Getränken und Snacks beträgt 100 Euro pro Person. (Presse frei).

Melden Sie sich bitte bis zum 24. Juni 2019 über unser Online-Formular an.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Bundesverband Naturkost Naturwaren (BNN) e.V
Michaelkirchstraße 17-18
10179 Berlin
Telefon: +49 (30) 8471224-44
Telefax: +49 (30) 8471224-40
http://www.n-bnn.de

Ansprechpartner:
Marion Schlage
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (30) 847122448
Fax: +49 (30) 847122440
E-Mail: schlage@n-bnn.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.