Software

mayato und StackFuel: Data Science in Theorie und Praxis

Daten optimal zu nutzen, steht bei vielen Firmen und Institutionen aktuell ganz oben auf der Agenda. Der Bedarf an qualifizierten Data Scientists ist dementsprechend groß. Mit mayato und StackFuel schlossen jetzt zwei Dienstleistungsunternehmen eine strategische Partnerschaft, die sich dem Thema Data Science verschrieben haben: mayato entwickelt – mit eigenen Data Scientists – Business Analytics Lösungen, StackFuel Online Trainings rund um das Thema Daten. Gemeinsam bieten die Unternehmen ein ganzheitliches Portfolio im Bereich Data Science.

Viele Data Science Projekte erfordern nicht nur die einmalige qualifizierte Analyse vorhandener Strukturen und die Entwicklung von passenden Algorithmen und Datenstrukturen. Die implementierten Lösungen müssen dauerhaft beobachtet, angepasst und erweitert werden. mayato und StackFuel decken beide Bereiche ganzheitlich ab: Beratung und Implementierung übernehmen die mayato Experten, in individuell abgestimmten Online-Trainings von StackFuel werden parallel dazu die Fachanwender in Data Awareness, Analytics & Science geschult.

Darüber hinaus lebt die Partnerschaft vom Know-how Transfer und dem Austausch von Erfahrungen wie Leo Marose, Co-Founder und CEO von StackFuel, erklärt: „Die mayato Berater sind täglich in Datenprojekten und kennen die Anforderungen der Kunden aus der Praxis. Gemeinsam können wir die Bedürfnisse der Anwender in der DACH-Region in Hinblick auf die strategische Datennutzung noch besser verstehen.“ Dieses Wissen weiterzugeben steht dabei ebenfalls ganz oben auf der Agenda der Partner. Zwei gemeinsam organisierte Meetups fanden bereits in Berlin statt, weitere sind in Planung. Sven Hensen, Geschäftsführer von mayato zeigt sich überzeugt: „Data Science ist in aller Munde und dennoch gibt es großen Schulungs- und Erklärungsbedarf. Das zeigt auch das große Interesse an praxisorientierten Vorträgen zu dem Thema. Die ersten Meetups mit StackFuel wurden hervorragend angenommen.“ In Zukunft soll die Meetup-Reihe um weitere gemeinsame Aktivitäten wie Veröffentlichungen und Workshops rund um Data Science erweitert werden.

Über die mayato GmbH

mayato ist spezialisiert auf Business Analytics. Von zahlreichen Standorten in Deutschland und Österreich aus arbeitet ein Team von erfahrenen Prozess- und Technologieberatern an Lösungen für Business Intelligence, Big Data und Analytics für ein breites Spektrum an Anwendungsgebieten und Branchen. Business Analysten und Data Scientists von mayato ermitteln auf der Basis dieser Lösungen für ihre Kunden relevante Zusammenhänge in Small und Big Data und prognostizieren zukünftige Trends und Ereignisse. Als Teil der Unternehmensgruppe Positive Thinking Company verfügt mayato über ein breites, internationales Netzwerk und ein technologisch und inhaltlich vielfältiges Leistungsportfolio. Nähere Infos unter www.mayato.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

mayato GmbH
Friedrichstraße 121
10117 Berlin
Telefon: +49 (30) 7001 4692-0
Telefax: +49 (30) 70014692-1
http://www.mayato.com

Ansprechpartner:
Dagmar Ecker
Fachwirtin Public Relations
Telefon: +49 (6245) 9067-92
E-Mail: de@claro-pr.de
Anna Wiegand
Marketingleiterin
Telefon: +49 (171) 8669927
E-Mail: anna.wiegand@mayato.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.