Kunst & Kultur

Orgelvorführung in der Philharmonie Essen am 16. Juni entfällt

Die letzte geplante Orgelvorführung dieser Saison in der Philharmonie Essen am kommenden Sonntag, 16. Juni, um 11 Uhr entfällt ersatzlos. Tickets, die direkt bei der Theater und Philharmonie Essen (TUP) gekauft wurden (auch online unter www.theater-essen.de), können an allen TUP-Verkaufsstellen zu den regulären Öffnungszeiten (TicketCenter: Mo 10-16 Uhr, Di-Fr 10-18 Uhr, Sa 10-15 Uhr; Aalto-Kasse: Di-Sa 13-18 Uhr) zurückgegeben werden. Am kommenden Sonntag ist zudem die Aalto-Kasse von 10 bis 11:15 Uhr geöffnet. Eine Rücksendung auf dem Postweg ist ebenfalls möglich. An externen Eventim-Verkaufsstellen sowie unter www.eventim.de erworbene Karten können nur dort erstattet werden.

Die Möglichkeit, an einer Orgelvorführung teilzunehmen, besteht wieder in der kommenden Spielzeit. Termine: 29. September 2019, 11 Uhr; 11. Januar 2020, 11 Uhr; 15. März 2020, 11 Uhr (mit Begehung der Orgel); 19. April 2020, 17 Uhr (mit Begehung). Die Philharmonie Essen bittet um Verständnis für den Ausfall der Führung.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Theater und Philharmonie Essen GmbH
Opernplatz 10
45128 Essen
Telefon: +49 (201) 8122-0
Telefax: +49 (201) 8122-503
http://www.theater-essen.de

Ansprechpartner:
Christoph Dittmann
Telefon: +49 (201) 8122-210
Fax: +49 (201) 8122-211
E-Mail: christoph.dittmann@tup-online.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.