Mobile & Verkehr

Vettel jagt im KNAUS-Boliden durch die „Grüne Hölle“

25 Kilometer, fast 90 Kurven, rund 160 Autos, Vollgas Tag und Nacht – und KNAUS mittendrin: Beim ADAC TOTAL 24h-Rennen auf dem legendären Nürburgring wird auch ein Bolide im KNAUS-Look vor den Augen der 200.000 erwarteten Besucher hoffentlich Topzeiten in den Asphalt brennen. Denn KNAUS ist Hauptsponsor des Teams GetSpeed Performance, das mit drei Mercedes-AMG GT3 beim Langstrecken-Klassiker in der Eifel (20. bis 23. Juni 2019) an den Start geht.

Einer der drei GetSpeed Performance-Rennwagen ist ein echter KNAUS: Die Startnummer 18 vertritt die bayerischen Farben Weiß und Blau – samt KNAUS-Schriftzügen, -Logos und Markenclaims auf der schnittigen Karosserie. Die gesamte Mannschaft von Knaus Tabbert wird geschlossen mitfiebern, wenn der KNAUS-Rennwagen über die Eifel-Achterbahn donnert.

Beim Highlight der Nürburgring-Saison pilotieren große Namen den 550 PS starken KNAUS Mercedes-AMG GT3: Fabian Vettel (20), der jüngere Bruder von Formel-1-Star Sebastian Vettel, wechselt sich mit Luca Ludwig (30) und Philip Ellis (26, Großbritannien) ab. Luca Ludwig ist der Sohn von Tourenwagen-Legende Klaus Ludwig, Ellis ist seit fast zehn Jahren eine feste Größe in der Motorsport-Szene.

Übrigens: Nicht nur auf den Besucherplätzen der „Grünen Hölle“ zählen Reisemobile und Wohnwagen von Knaus Tabbert zum vertrauten Bild, sondern auch im Fahrerlager. Fabian Vettel reist im komfortablen KNAUS L!VE WAVE 650 MX zur Rennstrecke. „Und zwischen meinen Rennläufen freue ich mich auf das kuschelige Bettchen in meinem Knausi“, sagt der 20-jährige Heppenheimer.

Der Fernsehsender NITRO überträgt live und nonstop das gesamte Rennen. Darüber hinaus gibt es einen Livestream bei Motorsport-Total.com. Alle Infos zum Rennen sind unter www.24h-rennen.de abrufbar.

Über die Knaus Tabbert GmbH

Die Knaus Tabbert GmbH ist ein führender Hersteller von Freizeitfahrzeugen in Europa mit dem Hauptsitz im niederbayerischen Jandelsbrunn. Zu den weiteren Standorten gehören Mottgers, Hessen sowie Schlüsselfeld und Nagyoroszi in Ungarn. Das Unternehmen mit seinen Marken KNAUS, TABBERT, T@B, WEINSBERG, MORELO und RENT AND TRAVEL erzielte im Jahr 2018 einen Umsatz von über 720 Millionen Euro und produzierte mit 2903 Mitarbeitern 23 643 Caravans und Reisemobile.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Knaus Tabbert GmbH
Helmut-Knaus-Str. 1
94118 Jandelsbrunn
Telefon: +49 (8583) 21-1
Telefax: +49 (8583) 21-380
http://www.knaustabbert.de

Ansprechpartner:
Stefan v. Diehl
Leiter Kommunikation/Presse
Telefon: +49 (8583) 21-300
Fax: +49 (8583) 21-550
E-Mail: s.diehl@knaustabbert.de
Nicole Schindler
Communications Specialist
Telefon: +49 (8583) 21-396
Fax: +49 (8583) 21-550
E-Mail: n.schindler@knaustabbert.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.