Medien

Einladung zum Verweilen, Nachdenken und Genießen – EDITION digital präsentiert ungewöhnliche Mecklenburg-Reise

Zu einer ungewöhnlichen Reise durch Mecklenburg lädt die EDITION digital mit ihrer jüngsten Neuerscheinung „Eine offene Spur“ mit zauberhaften Aquarellen von Helga Kaffke und anregenden Texten von Gabriele Berthel ein. Die insgesamt rund 100 Bilder zeigen wunderbare Ansichten verträumter mecklenburgischer Städte wie Schwerin, Güstrow und Neubukow sowie Dörfer wie Pinnow, Plate, Sukow und Wöbbelin, aber auch Landschaften zu verschiedenen Tages- und Jahreszeiten wie „In voller Blüte“, „Sacht besonnt“ und „Rapsleuchten“, und nicht zuletzt eine Ansicht „Auf der Straße nach irgendwo“. Viele der Aquarelle offenbaren den hintergründigen Witz ihrer Schöpferin – so „Windschief, aber in schöner Lage“ und „Durchblick“ und „Kopfschmuck“ oder auch „Neubukow, mit Anschluss an die große Welt“, der durch leicht antiquiert wirkende Fernsehantennen auf den Dächern von wohl auch nicht mehr ganz neuen Häusern hergestellt wird.

Mit ihren Texten will Gabriele Berthel keineswegs diese Eindrücke lediglich sprachlich illustrieren. Mit Hilfe vieler literarischer Anspielungen und Wortspiele setzt sie sich statt dessen mit großen gesellschaftlichen Fragen und Konflikten auch in Mecklenburg auseinander, so unter anderem in dem Beitrag „Einfache Geschichte“, in dem außer von Gras und heiterem Himmel auch von Tieffliegern die Rede ist – auch in Mecklenburg. In ihrem Vorwort thematisiert die Schweriner Schriftstellerin Jutta Schlott beide Aspekte der Neuerscheinung: „Die Autorinnen Helga Kaffke und Gabriele Berthel sehen und sagen beides: Die Idylle am stillen Ort und Konflikte, die es zu lösen oder auszuhalten gilt. Ihre Bilder und Texte sind eine Einladung zum Verweilen, zum Nachdenken, zum Genuss. Ein Augenschmaus sind sie allemal.“ „Eine offene Spur – unterwegs in Mecklenburg mit Pinsel und Stift“ ist unter edition-digital.de sowie über Libri, KNV, Umbreit und die Verlagsauslieferung Westarp zu haben. Zuvor waren bei der EDITION digital weitere gemeinsame Bücher von Kaffke und Berthel erschienen: das Sprach-Spiel-und Spaßbuch „Wer kämmt das Haar in der Suppe?“ sowie die beiden Stadt- und Land-Entdeckungen „VALSE MUSETTE. ROUEN en miniature“ und „WALKING TALKING. Unterwegs in Irlands wildem Westen“.

Die Schriftstellerin und Collagistin Gabriele Berthel wurde 1948 in Schmölln geboren. Nach einer Ausbildung zum Werkzeugmacher studierte sie an der Technischen Hochschule Karl-Marx-Stadt, dem früheren und heutigen Chemnitz. Sie ist Diplomingenieur für Werkzeugmaschinenkonstruktion und absolvierte ein dreijähriges Fernstudium am Leipziger Literaturinstitut. Die Illustratorin Helga Kaffke wurde 1934 in Leipzig geboren und begann ihr Berufsleben zunächst als Fotolithografin. Danach studierte sie an der Hochschule für Grafik und Buchkunst ihrer Heimatstadt und war danach als Malerin und Grafikerin tätig – seit 1959 freiberuflich, zunächst noch in Leipzig, später in Schwerin, wo beide Künstlerinnen im letzten Viertel des vergangenen Jahrhunderts Rang und Namen in der Kulturszene hatten. Danach verließen sie Deutschland. Sie suchten ihren Lebensmittelpunkt zunächst in Frankreich und fanden ihn seit der Jahrtausendwende an der nordwestlichen Küste von Irland, in Mayo. Dort wurden sie sesshaft, heirateten, arbeiteten. Helga Kaffke starb im Winter 2017 in Mayo.

Helga Kaffke, Gabriele Berthel: Eine offene Spur. Unterwegs in Mecklenburg mit Pinsel und Stift
ISBN: 978-3-95655-981-5 (Buch), 978-3-95655-982-2 (E-Book)
156 Seiten, 14,80 Euro.
https://edition-digital.de/Berthel/Mecklenburg/

Neu: Verlagsvorschau auf VLB-TIX unter 

https://www.vlbtix.de/…

Über die EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

EDITION digital wurde vor 25 Jahren von Gisela und Sören Pekrul gegründet und gibt Kinderbücher, Krimis, historische Romane, Fantasy, Zeitzeugenberichte und Sachbücher (NVA-, DDR-Geschichte) heraus. Ein weiterer Schwerpunkt sind Grafiken und Beschreibungen von historischen Handwerks- und Berufszeichen sowie Belletristik und Sachbücher über Mecklenburg-Vorpommern. Insgesamt umfasst das Verlagsangebot, das unter www.edition-digital.de nachzulesen ist, derzeit fast 1.000 Titel (Stand Juli 2019).

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

EDITION digital Pekrul & Sohn GbR
Alte Dorfstraße 2 b
19065 Pinnow
Telefon: +49 (3860) 505788
Telefax: +49 (3860) 505789
http://www.edition-digital.de

Ansprechpartner:
Gisela Pekrul
Verlagsleiterin
Telefon: +49 (3860) 505788
Fax: +49 (3860) 505789
E-Mail: editiondigital@arcor.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel