Ausbildung / Jobs

Spannende Vorträge für Alumni und Studierende

Beim zwölften alljährlichen Alumni-Events des international renommierten Masterstudiengangs wurde wie gewohnt ein außerordentliches Programm geboten. Rund 80 Alumni und aktuelle Studierende nahmen an interaktiven Präsentationen teil und hörten spannende Vorträge von Referenten aus Europa und den USA.

Gleich zwei Mal präsentierte Dr. Bina Patel vom New England College of Optometry, Boston, Massachusetts, verschiedene Optometric Cases. Dabei diskutierte die gesamte Gruppe aktiv über Diagnosen und Management der Fälle. Auch die zweite Partneruniversität des Masterangebots Vision Science and Business (Optometry) war vertreten: Dr. Ryan Bulson und Dr. Karl Citek von der Pacific University, Forest Grove, Oregon, sprachen über Glaukomprävention und den Effekt von blauem Licht auf die Augen. Interessante Masterkolloquien und viele weitere Referenten aus Forschung und optometrischer Praxis sowie Vorträge von Kontaktlinsen-Spezialisten rundeten das Programm ab. Wie immer diente das Treffen des Alumni-Vereins „Aalen Friends of Optometry e.V.“ und die anschließende Feier zum weiteren Austausch der Teilnehmenden.

Save the Date: Der Termin für das 13. Alumni-Event steht bereits jetzt fest: Am 4. und 5. Juli 2020 gibt es erneut zahlreiche Vorträge von international anerkannten Referenten, wie gewohnt in Benediktbeuern.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hochschule Aalen – Technik und Wirtschaft
Beethovenstr. 1
73430 Aalen
Telefon: +49 (7361) 576-0
Telefax: +49 (7361) 576-2250
http://www.htw-aalen.de

Ansprechpartner:
Jana Ling
PR-Volontärin Kommunikation
Telefon: +49 (7361) 576-1058
E-Mail: jana.ling@hs-aalen.de
Saskia Stüven-Kazi
Kommunikation / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (7361) 576-1056
Fax: +49 (7361) 576-1057
E-Mail: kommunikation@hs-aalen.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel