Finanzen / Bilanzen

Hoher Zuspruch bei Bürgerbeteiligung GAMOR

Die Bürgerbeteiligung der Energie SaarLorLux für den Bau des neuen Gasmotorenkraftwerkes Römerbrücke (GAMOR) findet hohen Zuspruch.

Seit Juni haben bereits über 350 Privatpersonen von dieser Geldanlagemöglichkeit, die attraktive Zinsen von bis 2,25% bietet, Gebrauch gemacht. Die Zeichnungssumme beträgt derzeit 2,8 Mio. Euro.

„Diese grüne und nachhaltige Kapitalanlage mit lokalem Charakter bietet den Anlegern nicht nur eine gute Rendite. Sie können sich auch sicher sein, dass das Geld vor Ort für den Klimaschutz und den Kohleausstieg investiert wird“, erklärt Detlef Huth, Vorstand der Energie SaarLorLux.

Hintergrund:
Die Geldanlage erfolgt in Form eines qualifizierten Nachrangdarlehens und kann nur online abgeschlossen werden.
Private Energiekunden des Unternehmens erhalten eine jährliche, garantierte Verzinsung in Höhe von 2,25%. Dies gilt auch für Haushalte, die noch bis zum 31.12.2020 zu Energie SaarLorLux wechseln.
Privatpersonen mit Wohnsitz in Saarbrücken, die keinen Energievertrag mit Energie SaarLorLux abgeschlossen haben, erhalten ein jährliche, garantierte Verzinsung in Höhe von 1%.

Die Laufzeit beträgt rund 5 Jahre und endet mit der Rückzahlung des angelegten Betrages am 30.09.2025. Die Beteiligung ist in 500 Euro-Schritten bis zu einem maximalen Darlehensbetrag von 10.000 Euro möglich. Je Haushalt dürfen maximal zwei volljährige Personen eine Geldanlage tätigen.
Interessenten finden ausführliche Informationen zur Bürgerbeteiligung auf www.kraftwerk-saarbruecken.com und können über das verknüpfte Finanzdienstleistungsportal auch sofort online abschließen.

Über die Energie SaarLorLux AG

Die Energie SaarLorLux AG mit Sitz in Saarbrücken ist ein Unternehmen der Engie Deutschland GmbH und der Stadtwerke Saarbrücken GmbH.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Energie SaarLorLux AG
Richard-Wagner-Str. 14-16
66111 Saarbrücken
Telefon: +49 (681) 587-4777
Telefax: +49 (681) 587-4650
https://www.energie-saarlorlux.com/

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel