Software

Projekt für neues Raiffeisen-Firmenkunden-Angebot

.
Die drittgrösste Schweizer Bankengruppe Raiffeisen und der Software-Provider CoCoNet starten ein gemeinsames Projekt zur Einführung eines neuen Serviceangebots für die Firmenkunden der Raiffeisenbanken. Das neue Angebot soll im Frühjahr 2021 live gehen.

Das Ziel des neuen Angebots ist eine Komplett­lösung für Zahlungs­verkehr & Cash Management für kleinere bis größere Unter­nehmen mit einem vollständig integrierten Funktions­umfang. Dazu zählen in einer ersten Phase der standardisierte Daten­aus­tausch (EBICS), die sichere Zahlungs­frei­gabe (VEU), der bank­über­greifende Abruf von Konto­informa­tionen (Multibanking), Hilfs­mittel zur Liquiditäts­planung und –disposition (Cash Pooling) und die Erfassung von Zahlungsaufträgen. Ein Dashboard mit personalisierbaren Ansichten, Rollen und Berechtigungen bietet die Möglichkeit, bedürfnisorientiert aus verschiedenen Angebotsprofilen wählen zu können. Die Plattform soll um weitere Funktionen (z.B. Self-Services) ausgebaut werden.

Das Projekt wird auf Basis der MULTIVERSA Produkte aus dem Hause CoCoNet umgesetzt. „Wir haben uns nach eingehender Evaluierung für die MULTIVERSA Produkte entschieden. Neben dem speziell auf Firmenkunden ausgerichteten Funktionsumfang und dem überzeugenden Front-End, war auch die umfassende EBICS-Expertise des CoCoNet-Teams ausschlaggebend“, begründet Markus Beck, Leiter Zahlungsverkehr Firmenkunden von Raiffeisen Schweiz, die Entscheidung für die Zusammenarbeit mit dem Düsseldorfer Softwarehaus.

Björn Hassing, CEO von CoCoNet ergänzt: „Wir freuen uns sehr, mit der Bankengruppe Raiffeisen einen neuen Kunden in der Schweiz gewonnen zu haben. Mit unseren Produkten und Services möchten wir die Zusammenarbeit zwischen Unternehmen

Über die CoCoNet AG

Die CoCoNet-Gruppe bietet Banken herausragende digitale Produkte für Firmenkunden zur Förderung von Innovation und Wachstum. Banken wie Berenberg, Citi, Deutsche Bank, Helaba, HSBC, KBC, LBBW, ING, Postbank und UniCredit verlassen sich auf Lösungen von CoCoNet. Das Portfolio umfasst Lösungen für das Firmenkundengeschäft wie digitale Bankplattformen, Zahlungs- und Cash-Management-Portale, Onboarding- und Collaboration-Tools. CoCoNet beschäftigt über 200 Mitarbeiter. Der Hauptsitz befindet sich in Düsseldorf. Weitere Informationen finden Sie unter www.coconet.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CoCoNet AG
Parsevalstr. 9 b
40468 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 24902-0
Telefax: +49 (211) 24902-200
http://www.coconet.de

Ansprechpartner:
Nina Gosejacob
Head of Marketing & Communications
Telefon: +49 (211) 24902-420
E-Mail: nina.gosejacob@coconet.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel