Events

Retrofit elektrischer Schaltanlagen (Seminar | Ostfildern)

Elektrische Schaltanlagen sind für eine langjährige Funktion ausgelegt. Während der Betriebsdauer verändern sich der Stand der Technik, die technischen Normen, die Anforderungen, die Nutzung, der Zustand durch Alterung und Wartung und das Verhalten der Anlagen im Betrieb deutlich. Alle diese Aspekte gilt es beim Retrofit zu berücksichtigen.

Ziel der Weiterbildung

Das Seminar vermittelt Anwendungswissen, Sichtweisen, normative und rechtliche Hinweise und vor allem Praxiserfahrung im Umgang mit gealterten Schaltanlagen der Nieder- und Mittelspannung.

Das Seminar ist angereichert mit Untersuchungsergebnissen an gealterten Anlagen, Betrachtungen zum Stand der Technik – nicht nur aus Sicht der aktuellen Normung. Zugleich wird ein Leitfaden unter Berücksichtigung von Alterung für Retrofitmaßnahmen entwickelt, der eine Hilfe für die Bewertung von Schaltanlagen und notwendige Retrofit-Maßnahmen bietet.

Automatisierung, Umrüstung, fehlende Ersatzteile, Personen- und Investitionsgüterschutz sind zu berücksichtigen. Diese Überlegungen finden im Spannungsfeld von Normen, gesetzlichen Randbedingungen, Vorgaben und physikalischen Gegebenheiten statt.

Sie erhalten Qualität

Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

Fach-, Führungskräfte, Ingenieure, Techniker, Meister der Energieversorgung, Industrie, Planungsbüros und Studierende, die mit Design, Betrieb, Instandhaltung befasst sind

Inhalte

Mittwoch, 23. und Donnerstag, 24. März 2022
8:30 bis 16:00 Uhr

Analyse von betrieblich gealterten Bestandsanlagen

Prüfergebnisse

Konsequenzen und Ableitung von Handlungsempfehlungen für den weiteren Betrieb

Bewertungskriterien für Schaltanlagen

Maßnahmen zur Schaltanlagenertüchtigung

Auswirkung und Bedeutung neuer Vorschriften, neuer Normen

Rechtlicher Rahmen, Einordnung von Normen

Rechtspflichten – Anlagenbetreiber – Hersteller – Bediener

Nachrüstpflicht

Notwendige Maßnahmen

Beurteilung der Änderung an bestehenden Anlagen

Wesentliche Änderung, funktionelle Änderung, Unterschied

Technische, physikalische Wirkung von Veränderungen

Anlagen nach VDE 0670 Teil 6

Anlagen nach VDE 0101

Rechtsrahmen, Verordnungen, Richtlinien

Ursachen und Wirkung innerer Fehler – Störlichtbogenschutz

Maßnahmen zur Reduktion der Wirkung beim Störlichtbogenschutz, Anlagenschutz, Personenschutz

Risiko- und Gefährdungsbeurteilung

Alterungseffekte an Schaltanlagen

Referenten

Prof. Dr.-Ing. Thomas Gräf
Hochschule für Technik und Wirtschaft, Berlin,

Termine & Preise

Extras
Die Teilnahmegebühr beinhaltet ausführliche Seminarunterlagen und bei Teilnahme vor Ort Verpflegung.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer EUR 1.100,00(MwSt.-frei), inklusive aller Extras.

Fördermöglichkeiten
weniger bezahlen – so geht´s

Eventdatum: 23.03.22 – 24.03.22

Eventort: Ostfildern

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

TAE – Technische Akademie Esslingen e.V.
An der Akademie 5
73760 Ostfildern
Telefon: +49 (711) 34008-0
Telefax: +49 (711) 34008-27
http://www.tae.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet