• Maschinenbau

    Miniatur-Kugelgewindetriebe

    Die Qualität von Miniatur-Kugelgewindetrieben wird unter anderem durch ihre Laufeigenschaften, Positioniergenauigkeit und Lebensdauer beschrieben. Um diese nicht direkt messbaren Kenngrößen dennoch zu bestimmen, entwickelte August Steinmeyer GmbH & Co. KG einen Prüfstand. Er kommt vor allem bei High-end-Miniatur-Kugelgewindetrieben für die optische Industrie sowie bei der (Weiter-)Entwicklung neuer Miniatur-Kugelgewindetrieb-Modelle zum Einsatz. Mit der Art der Anwendung variieren auch die Qualitätsanforderungen an Miniatur-Kugelgewinde. Stehen in der Handhabungstechnik hohe Geschwindigkeiten und Beschleunigungen im Vordergrund, so ist es in der Messtechnik die Positioniergenauigkeit. In der Medizintechnik hängen dagegen von der einwandfreien, dauerhaften Funktion der Miniatur-Kugelgewindetriebe im Zweifelsfall Leben ab. Die meisten Qualitätsmerkmale eines (Miniatur-)Kugelgewindetriebs lassen sich auf messbare Größen zurückführen. Dazu zählen Rund- und…

  • Produktionstechnik

    Kleine Abmaße bei hoher Leistung – die Sicherheitskupplung SKY

    Mit dem Typ SKY bietet JAKOB Antriebstechnik eine Sicherheitskupplung für indirekte Antriebe zur Überlastbegrenzung bzw. zum Kollisionsschutz, die den modernsten Anforderungen gerecht wird. Sie bietet hohe Ausrückmomente bis 9000 Nm bei einer sehr kompakten Bauweise. Durch die Konus-Klemmbuchse ist sie einfach zu montieren. Große Wellen- bzw. Bohrungsdurchmesser, eine hohe mögliche Lagerbelastung und die ausgezeichnete Rundlaufgenauigkeit runden das Konzept ab. Durch die Verwendung von hochfestem Vergütungsstahl mit Randschichthärtung bzw. Plasmabeschichtung der relevanten Funktionsflächen konnten besonders hohe Ausrückmomente realisiert werden. Auf Wunsch ist sie zudem in rostfreier Ausführung erhältlich. Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung: Jakob-Gruppe Daimlerring 42 63839 Kleinwallstadt Telefon: +49 (6022) 22080 Telefax: +49 (6022) 220822 http://www.jakob-gruppe.de Ansprechpartner: Jan Möller Marketing…

    Kommentare deaktiviert für Kleine Abmaße bei hoher Leistung – die Sicherheitskupplung SKY
  • Maschinenbau

    Kraftvolle Zuverlässigkeit mit neuer Flexibilität

    Die erfolgreichen GSX-Elektrozylinder von Curtiss Wright setzt A-Drive bereits seit langem in seinen intelligenten Aktuatorlösungen ein. Ab sofort verfügen die Stellzylinder mit der einzigartigen Kraftdichte serienmäßig über Optionen, die bisher nur als Sonderausführung zur Verfügung standen. Dazu zählt an erster Stelle eine Vielzahl von zukunftsweisenden programmierbaren Gebersystemen. Die Exlar-Aktuatoren werden modularer gestaltet und so viele ehemals individuellen Optionen zum Standard gemacht. Damit wird die Integration der Stellzylinder in immer mehr Anwendungen möglich. In der Nachfolgebaureihe GTX findet sich ein erweiterter Geberraum: Er bietet Platz für noch mehr Geber, ohne dass sich die Abmessungen des Elektrozylinders verändern. Curtiss Wright hat zudem ein Standard-Gehäuse entwickelt, das vor Ort endbearbeitet wird und damit…

  • Maschinenbau

    Flexible Erweiterung von Maschinen und Anlagen

    SIEB & MEYER hat die bewährte Frequenzumrichter-Serie SD2S um eine neue Stand-Alone-Ausführung mit hoher Schutzart erweitert. Somit ist es möglich, den Frequenzumrichter auch außerhalb eines Schaltschranks zu installieren. Dies erleichtert die Erweiterung oder Umrüstung von Maschinen und Anlagen. Zudem lassen sich Konzepte mit dezentral angeordneten Frequenzumrichtern realisieren. „In der Regel ist der Platz in Schaltschränken knapp und die bestehenden Kapazitäten sind komplett ausgenutzt“, erläutert Torsten Blankenburg, Vorstand Technik der SIEB & MEYER AG. „Mit unserer neuen, autarken SD2S-Ausführung bieten wir unseren Kunden die Möglichkeit, ohne finanziellen und organisatorischen Aufwand zusätzliche Frequenzumrichter in Betrieb zu nehmen.“ Das luftgekühlte Stand-Alone-Modell mit einer Netzspannung von 5kVA@3 x 400VAC ist als Seriengerät ab Q1…

  • Netzwerke

    Flexible und individuelle Verdrahtung fast ohne Grenzen

    Eine fortschreitende dezentrale Automatisierung, Stichwort Industrie 4.0, erfordert in bestimmten Bereichen eine flexible und individuelle Verdrahtung direkt im Feld und an der Maschine. Auch die ständig wachsende Anzahl von Sensoren zur Überwachung von Betriebs- und Maschinenzuständen bedingt den Einsatz von konfektionierbaren Steckverbindervarianten um eine flexible elektrische Anbindung direkt im Feld zu ermöglichen. Von CONEC werden feldkonfektionierbare Steckverbinder mit den folgenden Anschlusstechnologien angeboten. Der „Schraubanschluss“ ist die wohl am weitesten verbreitete Anschlusstechnologie und lässt sich komplett mit Standardwerkzeugen wie mit einem Schraubendreher oder mit einem dem Produkt beiliegenden Sechskantschlüssel im Feld sehr einfach konfektionieren. Der Schraubanschluss deckt einen weiten Anschlussquerschnittsbereich ab und erlaubt den Anschluss von flexiblen sowie starren Leitern. Der…

  • Forschung und Entwicklung

    „SAM“ mit Automation Award ausgezeichnet

    Digitalisierungslösung ganz weit vorne. MSF-Vathauer stellt neue Produktlösung vor – Messebesucher wählen „SAM“ auf Platz 3. Welch ein gelungener Start: MSF-Vathauer stellt auf der SPS/IPC Drives 2018 eine neue Produktlösung vor – Messebesucher wählen „SAM“ auf Platz 3. Geschäftsführer Marc Vathauer nahm im feierlichen Rahmen den Automation Award für den 3. Platz freudig entgegen. Die Besucher der SPS IPC Drives haben gewählt  Der von der Konradin Mediengruppe ausgelobte Automation Award ist der bedeutendste Preis der Automatisierungsbranche und wird anlässlich der Messe SPS IPC Drives in Nürnberg vergeben. Die Messebesucher wählen aus den Kategorien  ‚Steuerungstechnik & Systemlösungen‘ sowie ‚Standardkomponenten & Sensorik‘ Ihre beiden Favoriten. So trafen auch in diesem Jahr die…

  • Maschinenbau

    Condition Monitoring an Antrieben von Kranen

    Hubwerks- und Fahrwerksantriebe von Kranen laufen meist nur kurze Zeit am Stück. Und das in der Regel mit variabler Drehzahl. Daher gelten diese Antriebe bei der schwingungsdiagnostischen Überwachung als besondere Herausforderung. Die Systeme der GfM sind diesen speziellen Anforderungen gewachsen. Die Messung kann auf bestimmte Parameter getriggert werden, und für die Diagnose wird konsequent die Ordnungsanalyse eingesetzt. Besonderes Augenmerk wurde bei den Online Condition Monitoring Systemen auf die Automatisierung der Analyse gelegt, so dass der Mensch im Wesentlichen erst für die Instandsetzungsentscheidung „Reparatur oder Weiterbetrieb“ gefordert ist. Auf der Maintenance Dortmund 2019 präsentiert die GfM wieder ihre hochmodernen, innovativen Systeme und Services rund um Online-Condition-Monitoring und Offline-Maschinendiagnose für mechanische Antriebe.…

    Kommentare deaktiviert für Condition Monitoring an Antrieben von Kranen
  • Elektrotechnik

    Höhere Energieeffizienz durch Servo-Hydraulik

    Gerade in der hydraulischen Antriebstechnik ist das Energieeinsparpotential beachtlich. Die elektrische Antriebstechnik liefert dabei den Schlüssel zum Erfolg. Je nach Anwendungsfall können bis zu 70 % der eingesetzten Energie durch die Kombination von hydraulischer und elektrischer Servoantriebstechnik eingespart werden. Dabei wird die Kraft der Hydraulik mit der Dynamik und den flexiblen Möglichkeiten der elektrischen Servoantriebe kombiniert. Die Einbindung des hydraulischen Aktuators in die Ethernet-basierende Feldbusanbindung der Systemsteuerung ist dabei fast ein „Abfallprodukt“. Natürlich erhält das hydraulische System die gleichen Möglichkeiten der elektrischen Sicherheitstechnik wie Safe Limited Speed (SLS) und „Safe Torque Off (STO). In einem Leistungsbereich bis 225 kW bietet der Antriebs-spezialist LTI Motion eine Servoregler-Baureihe mit einem speziellen Applikationspaket…

    Kommentare deaktiviert für Höhere Energieeffizienz durch Servo-Hydraulik
  • Maschinenbau

    Jenaer Antriebstechnik führt Jobticket ein

    In Kooperation mit dem Jenaer Nahverkehr bietet die Jenaer Antriebstechnik GmbH (JAT) ihren Beschäftigten jetzt ein vergünstigtes Jobticket, als attraktive und umweltfreundliche Alternative zu Privatautofahrt und Benzinverbrauch. Steffen Gundermann, Geschäftsführer des Jenaer Nahverkehrs, Markus Würtz, Bereichsleiter Vertrieb Jenaer Nahverkehr, und Stephan Preuß, Geschäftsführer der JAT, übergaben symbolisch das erste Ticket an Evelyn Baumgärtel, Mitarbeiterin der Antriebstechnik. Mit diesem vergünstigten Ticket stehen den JAT-Mitarbeitern Nahverkehrsangebote mit Bus und Bahn für nur zehn Euro Eigenanteil pro Monat zur Verfügung. „Wir wollen mit diesem Jobticket unsere Mitarbeiter animieren, statt des eigenen Autos die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen“, so Geschäftsführer Preuß. Neben den Pendelfahrten zur Arbeit sind die Tickets natürlich auch in der Freizeit,…

  • Fahrzeugbau / Automotive

    Für jeden etwas

    Elastomerkupplungen sind steckbare, spielfreie und flexible Wellenkupplungen. Das Verbindungs- bzw. Ausgleichselement besteht aus einem Kunststoffstern mit evolventenförmigen Zähnen und einer hohen Shorehärte. Dieser elastische Kupplungsstern wirkt elektrisch isolierend und weist ein gutes schwingungsdämpfendes Verhalten auf. Er wird formschlüssig und mit leichter Vorspannung in zwei hochpräzise gefertigte Naben mit klauenförmigen Nocken eingesetzt. Die Firma Jakob Antriebstechnik mit Sitz in Kleinwallstadt hat diverse Elastomerkupplungsvarianten im Sortiment, die per Baukastensystem nach Wunsch zusammengestellt werden können. Sonderanfertigungen sind ebenfalls möglich. Die Kupplung EKM kommt mit beidseitig radialer Klemmnabe als kostengünstige, kompakte Standardbaureihe. Sie deckt Drehmomentbereiche von 8 – 2000 Nm und Wellendurchmesser von 8 – 90 mm ab. Technische Daten zu den Produkten können…