• Fahrzeugbau / Automotive

    Elektromobilität: I3Tech halbiert die Taktzeit der Leckage-Prüfung von Batteriekästen

    Der Messtechnik-Spezialist I3Tech hat eine neues Prüfverfahren zur Ortung von Leckagen bei Batteriekästen entwickelt, das die bisherige Taktzeit halbiert. Gleichzeitig sorgt die neue Methode für deutlich stabilere Messergebnisse gegenüber bekannten Fehlerquellen wie Zugluft und Temperaturschwankungen. Die Prozess- und Kosteneffizienz von Serienproduktionen wird so maßgeblich gesteigert. Das I3Tech-Verfahren ist klimaneutral und kann bei allen Batteriekastenarten unabhängig von der Größe, des Materials und des Herstellungsverfahrens angewendet werden. Deutschland will Leitmarkt für umweltschonende Antriebstechnik werden. Ein definiertes Ziel sind 1 Mio. Elektroautos bis 2020, entsprechend groß ist der Batterie-Bedarf. Die komplexen Module und Packs werden in einem Batteriekasten untergebracht und erzeugen dort hohe Spannungen. Um Risiken wie Kurzschlüsse, Brand oder einen Austritt von…

    Kommentare deaktiviert für Elektromobilität: I3Tech halbiert die Taktzeit der Leckage-Prüfung von Batteriekästen
  • Maschinenbau

    NORD DRIVESYSTEMS auf der SPS IPC DRIVES 2018

    Auf der SPS IPC Drives 2018 präsentiert NORD DRIVESYSTEMS vom 27. bis 29. November 2018 erstmals in Halle 3A seine dezentralen und intelligenten Antriebskonzepte an Stand 465. Zu den Produkthighlights gehören die Feldverteiler-Baureihen NORDAC LINK und NORDAC FLEX sowie die effiziente Plug-and-Play-Lösung LogiDrive. Die dezentralen Antriebskomponenten von NORD lassen sich frei konfigurieren und flexibel an verschiedene Anwendungen anpassen. Ihre Einsatzgebiete reichen von der Fördertechnik und Intralogistik über Applikationen in der Verpackungs- und Lebensmittelindustrie bis hin zu Pumpenanwendungen. Die Feldverteilerbaureihe NORDAC LINK ist als Frequenzumrichter (bis 7,5 kW) sowie Motorstarter (bis 3 kW) verfügbar. Dank der hohen Steckbarkeit ist die Technik schnell und einfach installiert. Und der Inbetriebnahme- und Anlagenservice ist…

  • Maschinenbau

    Intelligente Aktuatorlösungen für die Automatisierung

    Passend zum Leitthema der SPS IPC Drives 2018 „Smarte und digitale Automation“ zeigt A-Drive in Nürnberg mit seinen Partnern neue Aktuatorlösungen, die entweder besonders kraftvoll und zuverlässig, sehr dynamisch und präzise oder besonders günstig und kompakt sind. Smart Actuator Solutions by A-Drive sind funktionsfähige und vernetzbare lineare und rotative Module mit höchster Funktionalität. A-Drive hat sich auf die Entwicklung smarter Aktuatorlösungen spezialisiert, die über den Standard hinausgehen. Die Antriebspakete entstehen in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden passend zur  jeweiligen Anwendung. Das Unternehmen hat sich den Anforderungen des digitalen Zeitalters gestellt und ist mit mechatronischen Einheiten zum Systempartner für renommierte Aktuator Hersteller avanciert. Mit abgestimmter Elektronik, angepasster Anwendungssoftware und zeitgemäßen Kommunikationsschnittstellen…

  • Maschinenbau

    Mehrwerte erleben – von der Komponente bis zur kompletten Automatisierung von Maschinen

    Smarte und digitale Automatisierung für die Produktion von morgen zeigt SEW-EURODRIVE während der diesjährigen SPS IPC Drives auf der Messe Nürnberg. Am neuen Ausstellungsort in Halle 3A präsentiert das Bruchsaler Unternehmen auf seinem 1500 Quadratmetern Messeauftritt seine maßgeschneiderten und kundenindividuellen Lösungen für alle Ebenen der Automatisierungspyramide. Die SPS IPC Drives ist die führende Fachmesse für Automatisierung in Deutschland. Hier wird SEW-EURODRIVE als Aussteller vom 27. bis 29.11.2018 auf 1500 Quadratmetern sein Lösungsportfolio für alle Ebenen der Automatisierungspyramide zeigen. Der Bruchsaler Automatisierungs- und Antriebstechnikspezialist präsentiert an seinem neuen Messestandort in Halle 3A sein Konzept maßgeschneiderter, effizienter und kundenindividueller Lösungen für die Produktion von morgen. Der Besucher bewegt sich in mehreren Produktsektoren…

  • Maschinenbau

    Ein starkes Stück

    Die optimierte Kraftspannschraube SC von JAKOB Antriebstechnik wird vielfältig eingesetzt. Bewährt hat sie sich unter Anderem in Pressen, Stanzen, Werkzeugmaschinen sowie im Vorrichtungsbau und der Betriebsmittelkonstruktion. Es stehen 4 standardisierte Baureihen verschiedener Größen und abgestufter Gewindedurchmesser zur Verfügung, sowie eine Sonderbaureihe mit besonders hohen Spannkräften. Die Kraftspannschraube SC enthält ein spezielles Innenleben, das als mechanischer Kraftverstärker wirkt. Es entstehen besonders hohe Spannkräfte bei vergleichsweise niedrigen Anzugsmomenten und größtmöglicher Betriebssicherheit. Das in jeder Position selbsthemmende Keilspannsystem bietet einen Spannhub von bis zu 3 mm. Neben den bewährten Größen von M36, M48, M64 und M80 bietet JAKOB auch eine Sonderausführung SC 100 an. Bei ihr können mit nur 130 Nm Anzugsmoment Spannkräfte…

    Kommentare deaktiviert für Ein starkes Stück
  • Maschinenbau

    HEIDENHAIN auf der SPS IPC Drives 2018

    Bei HEIDENHAIN dreht sich auf der SPS IPC Drives 2018 alles um das Thema Konnektivität. Denn ganz gleich in welcher Applikation HEIDENHAIN-Produkte verwendet werden sollen: Es gibt einfache und vielfältige Anschlussmöglichkeiten – mechanisch, elektronisch, zwischen einzelnen Komponenten und innerhalb komplexer Netzwerke. Konnektivität – die Grundlage für eine vernetzte Datennutzung Die Positionsmessung erfordert Messgeräte, die ganz unterschiedliche Anforderungen erfüllen. Dazu gehören nicht nur Genauigkeit und Zuverlässigkeit, sondern auch mechanische und elektronische Konnektivität. Für genaue und hochgenaue Anwendungen bietet HEIDENHAIN eine große Bandbreite an Messgeräten an. Die Vielfalt an Schnittstellen bei identischen Anbaumaßen ermöglicht den Herstellern von Maschinen und Anlagen eine standardisierte Konstruktion unabhängig von der verwendeten Nachfolge-Elektronik. So bieten Längen- und…

  • Maschinenbau

    Kleinere Maße, höhere Leistung

    Mit den Sicherheitskupplungen der Typen SKX-L und SKB bietet die JAKOB Antriebstechnik GmbH eine Sicherheitskupplungsgeneration zur Überlastbegrenzung bzw. zum Kollisionsschutz für indirekte Antriebe vor, die den modernsten Anforderungen gerecht wird. Der erheblich erhöhte Anwendernutzen besteht aus höheren Ausrückmomenten bei gleichzeitig kompakterer Konstruktion. Des Weiteren wurde die Montage durch die Verwendung einer Klemmringnabe erheblich vereinfacht. Eine bessere Rundlaufgenauigkeit, höhere Lagerbelastungen, größere Wellen- bzw. Bohrdurchmesser und eine einfachere Einstellung (Skalierung des Einstellrings) sind weitere Verbesserungen der Baureihen. Durch die Verwendung von hochfestem Vergütungsstahl mit Randschichthärtung bzw. Plasmabeschichtung der relevanten Funktionsflächen konnte teilweise eine Verdoppelung der Ausrückmomente realisiert werden. Weitere Informationen erhalten Sie direkt beim Hersteller http://www.jakobantriebstechnik.de Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung: Jakob-Gruppe…

    Kommentare deaktiviert für Kleinere Maße, höhere Leistung
  • Luft- / Raumfahrt

    Start des DLR INNOspace®-Technologienetzwerkes Space2Motion

    Mit dem Ziel, branchenübergreifende und zukunftsweisende Kooperationen zu schaffen, hat das Raumfahrtmanagement des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR) das erste Raumfahrt- und Automotive-Netzwerk, das INNOspace Netzwerk Space2Motion, gegründet. Hauptsäulen von Space2Motion  sind die Gründung interdisziplinärer Austauschforen sowie  die konkrete Initiierung von gemeinsamen Forschungs- und Entwicklungsvorhaben. Das Netzwerk richtet sich an Unternehmen sowie Hochschul- und Wissenschaftseinrichtungen aus Raumfahrt und Automotive.   Space2Motion trifft auf großes Interesse Die Kick-off Veranstaltung des INNOspace Netzwerkes Space2Motion fand am 30. August 2018 im DLR Raumfahrtmanagement statt. Über 60 Teilnehmer aus der Raumfahrt- und Automobilbranche tauschten sich über Technologietransfermöglichkeiten, eigene Bedarfe und mögliche Problemlösungen aus. Es wurden bereits über 30 Projektideen identifiziert, erste…

    Kommentare deaktiviert für Start des DLR INNOspace®-Technologienetzwerkes Space2Motion
  • Maschinenbau

    Alternative Oberflächenveredelung im Hygieneumfeld

    Für anspruchsvolle Umgebungsbedingungen und hohe Hygieneanforderungen hat NORD DRIVESYSTEMS die Antikorrosionsbehandlung nsd tupH entwickelt. Die innovative Oberflächenveredelung, die Aluminiumantriebe extrem robust und langlebig macht, überzeugte auch die australische Firma Smalte Conveying Solutions. Mit der Oberflächenveredelung nsd tupH bietet NORD DRIVESYSTEMS eine überaus leistungsstarke Antikorrosionsbehandlung für Getriebe, Glattmotoren, Frequenzumrichter und Motorstarter im wash-down-optimierten Aluminiumgussgehäuse an. Durch ein spezielles Verfahren wird die Aluminiumoberfläche ähnlich korrosionsfest wie Edelstahl. Sie lässt sich leicht reinigen und ist weitgehend unempfindlich gegenüber Säuren und Laugen. Selbst der Einsatz von Hochdruck-Reinigungsgeräten oder der Kontakt mit vielen aggressiven Medien ist ohne weiteres möglich. nsd tupH-Antriebe stellen damit eine robuste und langlebige Alternative zu lackierten Getriebemotoren oder solchen aus Edelstahl…

  • Maschinenbau

    Kleine Abmaße bei hoher Leistung – die Sicherheitskupplung SKY

    Mit dem Typ SKY bietet JAKOB Antriebstechnik eine Sicherheitskupplung für indirekte Antriebe zur Überlastbegrenzung bzw. zum Kollisionsschutz, die den modernsten Anforderungen gerecht wird. Sie bietet hohe Ausrückmomente bis 9000 Nm bei einer sehr kompakten Bauweise. Durch die Konus-Klemmbuchse ist sie einfach zu montieren. Große Wellen- bzw. Bohrungsdurchmesser, eine hohe mögliche Lagerbelastung und die ausgezeichnete Rundlaufgenauigkeit runden das Konzept ab. Durch die Verwendung von hochfestem Vergütungsstahl mit Randschichthärtung bzw. Plasmabeschichtung der relevanten Funktionsflächen konnten besonders hohe Ausrückmomente realisiert werden. Auf Wunsch ist sie zudem in rostfreier Ausführung erhältlich. Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung: Jakob-Gruppe Daimlerring 42 63839 Kleinwallstadt Telefon: +49 (6022) 22080 Telefax: +49 (6022) 220822 http://www.jakob-gruppe.de Ansprechpartner: Klaus Reus Teamleiter…

    Kommentare deaktiviert für Kleine Abmaße bei hoher Leistung – die Sicherheitskupplung SKY