Essen & Trinken

Bühne frei für eine neue Lieblingssorte: Milder Apfelsaft von Valensina

Ab Januar erweitert der Fruchtsaft-Profi aus Mönchengladbach sein Sortiment um einen veganen, „trüb & mild“ Apfelsaft, der nach sonniger Lebensfreude schmeckt.

Fruchtiger Hochgenuss

In dem neuen Apfelsaft steckt die geballte Fruchtkompetenz des Unternehmens und damit hat er das Zeug, zum Lieblingssaft zu werden. Das Besondere: Zum einen verwendet Valensina für den köstlichen Neuzugang ausschließlich Früchte, die von Natur aus milder sind und dadurch weniger Säure enthalten. Und: In die Flasche kommen neben 50 Prozent Apfelsaft noch 50 Prozent naturtrüber Direktsaft. So entsteht ein natürlicher, trüber, qualitativ besonders hochwertiger Saft, der zu 100 Prozent aus besten Früchten besteht und mit einem besonders lieblichen und vollen Apfelgeschmack punktet. Apfelsaft ist nach Orangensaft einer der beliebtesten Säfte der Deutschen[1], wird gerne von Familien mit Kindern genossen und begeistert verdünnt als Schorle auch Sportler und gesundheitsbewusste Genießer.

Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm

Leidenschaft für Früchte und höchste Qualitätsansprüche sind die Basis für die Erfolgsgeschichte des Fruchtsaftherstellers aus Mönchengladbach. Wie bei Valensina üblich ist auch der Neuzugang vegan und kommt ohne zugesetzten Zucker, Aroma- und Konservierungsstoffe aus. Die neue Sorte ergänzt ab Januar die Reihe der beliebten Fruchtsäfte und ist in gut sortierten Supermärkten erhältlich.

Faktencheck

  • KW 1/2021
  • 1l Inhalt/sortenreine VE mit 6 Flaschen/pfandfrei/UVP 1,79 Euro

Weitere Presseinformationen, wie Basistexte zum Unternehmen, Pressemitteilungen oder unseren „Fruchtsaftpost“-Presseservice, finden Sie unter https://valensina.de/presse.

[1] Fruchtsaftverband

Über die Valensina GmbH

Seit 1966 zählt Valensina zu den beliebtesten Fruchtsaft-Marken in Deutschland. Verbraucher schätzen die Natürlichkeit, Frische und Qualität der Fruchtsäfte mit 100 % Fruchtgehalt. Alle Fruchtsäfte von Valensina sind frei von Konservierungsstoffen, Stabilisatoren, Zuckerzusätzen, Geschmacksverstärkern und allen E-Nummern. Sie sind ausnahmslos vegan zertifiziert und mit dem V-Label, Kategorie Vegan, von Pro Veg (vormals VEBU) gekennzeichnet. Die Valensina Frühstücks-Nektare mit Blütenhonig tragen das V-Label, Kategorie Vegetarisch.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Valensina GmbH
Ruckes 90
41238 Mönchengladbach
Telefon: +49 (2166) 9837-0
Telefax: +49 (2166) 9837-141
https://www.valensina.de

Ansprechpartner:
Sarah Fischer
Pressekontakt
Telefon: 089 23 23 63 41
E-Mail: fischer@kommunikationpur.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel