Medien

Das erste lange Wochenende, das wirklich keiner braucht ‒ #beyondcrisis punktet mit vielen Ideen gegen noch mehr zu Hause!

Mit Kind und Kegel raus ins Grüne oder auf den Straßen Berlins in den Abend tanzen: Am ersten Mai strömt ganz Deutschland traditionell nach draußen, um die Frühlingssonne zu genießen und Zeit mit Familie und Freunden zu verbringen. Da nicht nur die Corona-Situation, sondern womöglich auch das Wetter zum Umdenken zwingt, präsentiert die Initiative #beyondcrisis – Zeit für neue Lösungen eine Reihe von Projekten, die den erzwungenen Alltag zu Hause angenehm machen:

Fit- und Fairness ohne Eis:

Eigentlich haben es die Red Devils Berlin e. V. besonders schwer, denn Eishockey geht beim besten Willen nicht zu Hause auf dem Dachboden oder im Hobbykeller. Fit bleiben und dazulernen schon! Unter dem Motto "Das Training geht zu Hause weiter" hat der Verein die "e-Academy" ins Leben gerufen und Video-Coachings, Quizfragen zu Spielregeln und Fairness im Sport und Rätsel und Ausmalbilder für die Kleinen online gestellt.

Ansprechpartner: Stefan Friedrichs, stellvertretender Vorstand, Tel.: 0178.5239932

Kultur kreativ kuratiert:

Die Clubs und Venues sind zu, wie ausgestorben, aber die Kultur in Berlin lebt! "Berlin (a)live" zeigt, was in Sachen Sport und Kultur in Coronazeiten alles im Netz passiert: eine Art Online- Veranstaltungskalender für Online-Events. Das Projekt sammelt und kuratiert auf einer Website alle kulturellen Bestrebungen, leicht nach Themen und Daten durchsuchbar und kostenlos für alle.

Ansprechpartnerin: Eva-Leona Breunig, berlinalive@3pc.de

Virtuelle Schoko-Weltreise:

Wenn man nicht reisen kann, wird das Fernweh besonders schlimm. Eine virtuelle und sehr schmackhafte Alternative zum echten Reisen bieten die Schokoladenspezialisten von "Theyo" mit ihrem virtuellen Schoko-Tasting. Tasting-Box online bestellen und dann gemeinsam von zu Hause aus eine schokoladige Reise um die Welt antreten, im virtuellen Raum, aber mit echter Schokolade.

Ansprechpartner: Moritz Kleine Bornhorst, Tel.: 0176.81438759

Gemeinsam alleine sein:

Die Isolation ist ein großes Thema für alle Singles und vor allem für ältere Menschen. Das Projekt "VerbundenBleiben" bietet die Möglichkeit, mit anderen Betroffenen in Kontakt zu kommen ‒ in einer geschützten und moderierten Gesprächsgruppe per Videochat. Es geht anderen nämlich auch so, und zusammen gehtʼs leichter. Die geschulten Gastgeber sorgen für eine achtsame Gesprächsatmosphäre, und mit der Zeit entsteht eine tolle Gruppendynamik.

Gesprächspartner: Thomas Artmann, Tel.: 0228.29975930

Ziel von #beyondcrisis ist es, allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen eine attraktive Plattform zu bieten, auf der ihre Einreichungen überregional wahrgenommen werden, und sie mit potenziellen Unterstützern und Unterstützerinnen zu vernetzen, damit die Ideen weiter erfolgreich umgesetzt werden und ihre Wirkung deutschlandweit entfalten können. Gemeinsam verfügen die Initiatoren über reichweitenstarke Kanäle und hochkarätige Netzwerke in unterschiedlichen Bereichen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Land der Ideen Management GmbH
Charlottenstr. 16
10117 Berlin
Telefon: +49 (30) 206459-0
Telefax: +49 (30) 206459-37
http://www.land-der-ideen.de

Ansprechpartner:
Nicola Grote
Candystorm PR
E-Mail: nicola.grote@candystormpr.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel