Bautechnik

Hitzler Ingenieure spendet 20.000 Euro an fünf gemeinnützige Organisationen

In dieser ungewöhnlichen und schwierigen Zeit zeigt sich Hitzler Ingenieure solidarisch und unterstützt fünf gemeinnützige Organisationen aus den unterschiedlichsten Bereichen mit einer Spende von insgesamt 20.000 Euro.

Soziale Verantwortung zeigen, in Not geratene Menschen unterstützen und Zusammenhalt leben, das gehört schon seit vielen Jahren zum Selbstverständnis von Firmeninhaber Christoph Hitzler. „Als mittelständisches Unternehmen, an dem die aktuelle Corona-Krise 2020 glücklicherweise glimpflich vorbeigegangen ist, sehen wir in ganz besonderem Maße unsere soziale Verantwortung für die Gesellschaft“, erklärt Christoph Hardt, Geschäftsführer von Hitzler Ingenieure. „Wir als Unternehmen, aber auch jeder einzelne, sind in dieser beispiellosen Ausnahmesituation gefordert, uns zu engagieren und einen Beitrag für die Gesellschaft zu leisten.“

Aus diesem Grund spendet Hitzler Ingenieure 20.000 Euro an fünf verschiedene gemeinnützige Organisationen und Hilfsfonds. Empfänger der Spende sind die Deutsche Kinderhospiz- & Familienstiftung (DKFS), der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND), die Corona-Nothilfe der Aktion Deutschland Hilft, der Inklusionskindergarten für Gehörlose in Zimbabwe des Takunda Shungu Trusts, zu dem Christoph Hitzler persönliche Beziehungen hat, und Ärzte ohne Grenzen. „Alle Organisationen vollbringen wichtige Dienste für die Gemeinschaft – sei es humanitär, sozial, zur Bewältigung der Corona-Krise oder ökologisch“, sagt Christoph Hardt. „Und wir wollen etwas von unserem Erfolg an diese gemeinnützigen Vereine und Einrichtungen weitergeben. Das ist Teil unserer sozialen Verantwortung.“

Über Hitzler Ingenieure

HITZLER INGENIEURE ist kompetenter Partner im Bereich Projektmanagement für private und öffentliche Bauherren bei der Abwicklung komplexer Baumaßnahmen im Gesundheits- und Bildungswesen, im Verwaltungs- und Wohnungsbau, in den Bereichen Freizeit und Kultur sowie bei Infrastrukturmaßnahmen. Das 1997 gegründete Unternehmen mit Hauptsitz in München betreut nationale und internationale Projekte vom Start bis zur schlüsselfertigen Übergabe an verschiedenen Standorten im In- und Ausland. Innovative, nachhaltige und betriebswirtschaftliche Kriterien sowie höchste Ansprüche an Qualität stehen dabei im Fokus. HITZLER INGENIEURE beschäftigt derzeit über 280 Mitarbeiter an den Standorten München, Berlin, Bremen, Düsseldorf, Frankfurt a.M., Hamburg, Homburg, Ingolstadt, Koblenz, Köln, Landshut, Nürnberg, Stuttgart, Graz (A) und Wien (A).

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hitzler Ingenieure
Ehrenbreitsteiner Str. 28
80993 München
Telefon: +49 (89) 255595-0
Telefax: +49 (89) 255595-11
http://www.hitzler-ingenieure.de

Ansprechpartner:
Jutta Maria Witte
Telefon: +49 (89) 255595-29
Fax: +49 (89) 255595-22
E-Mail: jutta.witte@hitzler-ingenieure.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel