Fahrzeugbau / Automotive

Bridgestone Enliten Technologie für den neuen Volkswagen Golf 8

  • Maßgefertigte Bridgestone Turanza Eco Reifen mit der wegweisenden Enliten Technologie ab sofort in der Erstausrüstung für den neuen Volkswagen Golf 8 erhältlich.
  • Die exklusive Leichtbau-Reifentechnologie reduziert den Rollwiderstand[1] zugunsten idealer Kraftstoffeffizienz und verbessert gleichzeitig Handling wie Fahrdynamik, für ein Plus an Fahrspaß.
  • Nachdem Bridgestone jüngst die Enliten Technologie mit dem vollelektrischen Volkswagen ID.3 auf die Straße gebracht hat, ist dies der nächste Schritt in der langjährigen Zusammenarbeit beider Unternehmen.

Bridgestone hat heute bekannt gegeben, dass seine innovative Leichtbau-Reifentechnologie Enliten mit dem speziell entwickelten Turanza Eco Reifen für den neuen Golf 8 von Volkswagen erhältlich ist. Die achte Generation der ikonischen Heckklappenlimousine ist mit einer Vielzahl modernster Technologien ausgerüstet. Dazu gehören ein teilautonomer Modus, in dem das Auto selbst fahren kann, und eine neue Fahrwerkstechnologie, die das Handling sowie die Fahrdynamik verbessert. Die Turanza Eco Reifen mit Enliten Technologie wurden speziell entwickelt, um diese Eigenschaften des Golf 8 zu unterstreichen.

Reifen mit Bridgestone Enliten Technologie ermöglichen einen extrem niedrigen Rollwiderstand1 und Kraftstoffverbrauch, während gleichzeitig weniger Rohstoffe in der Produktion benötigt werden. Entwickelt für hervorragende Performance bei Nässe und überzeugendes Verschleißverhalten, weisen sie erhebliche Vorteile für die Umwelt auf. Zudem verbessern diese Reifen das Handling sowie die Fahrdynamik durch eine geringere Rotationsmasse und ermöglichen so zusätzlichen Fahrspaß.

Folgend auf die jüngste Ankündigung, dass die Enliten Technologie jetzt mit dem ID.3 von Volkswagen auf die Straße gebracht wurde, ist dies der nächste Meilenstein in der langjährigen Zusammenarbeit zwischen Bridgestone und Volkswagen.

Entwickelt zur Verbesserung von Handling und Fahrdynamik

Bei der Entwicklung des neuen Golf 8 hat Volkswagen auf einen Reifen Wert gelegt, der einen extrem niedrigen Rollwiderstand bietet, ohne dabei in anderen Leistungsbereichen Kompromisse einzugehen. Bridgestone hat auf dieses Anforderungsprofil mit den speziell entwickelten Turanza Eco Reifen mit Enliten Technologie reagiert, die mit dem EU-Reifenlabel A den besten Rollwiderstand ihrer Klasse aufweisen.

Ein weiteres herausragendes Merkmal des Reifens ist das verbesserte Fahrzeughandling. Zurückzuführen ist dies auf die Synergie zwischen den einzigartigen Materialien im Herstellungsprozess sowie auf ein innovatives Mischungsverfahren, welches ohne Einbußen bei der Haftung das Verschleißverhalten reduziert. In Kombination mit einer speziellen Reifenkontur und vollständigem 3D-Profildesign wird somit die Performance bei Nässe sowie das Verschleißverhalten optimiert. Dadurch erreichen die Reifen eine ausgezeichnete Nasshaftungsleistung (EU-Reifenlabel B). Diese Entwicklungen verbessern zugleich das Handling des Volkswagen Golf 8 und steigern das Fahrvergnügen.

Neben der optimierten Fahrdynamik aufgrund einer geringeren Rotationsmasse, setzt die innovative Leichtbau-Reifentechnologie von Bridgestone einen neuen Standard in Bezug auf reduzierten Materialeinsatz und Rollwiderstand. Reifen mit Enliten Technologie weisen einen um bis zu 30 Prozent geringeren Rollwiderstand auf als serienmäßige Bridgestone Premium-Sommerreifen.1 Dies trägt zu einer Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen bei. Darüber hinaus ermöglichen die Reifen eine weitere Kraftstoffersparnis, da sie gegenüber gleichwertigen Standard-Premium-Sommerreifen um bis zu 20 Prozent leichter sind.1 Dies entspricht bis zu 2 kg weniger Rohstoffressourcen, die für die Herstellung jedes Reifens benötigt werden – ein weiterer ökologischer Vorteil, sowohl aus Sicht der Ressourcenaufwendung als auch in Bezug auf die Lebensdauer.

Mit Volkswagen die Vorteile der Enliten Technologie nutzen

Entwickelt im Bridgestone EMIA Forschungs- und Entwicklungszentrum in Rom, Italien, und produziert in Spanien, ist der neue Turanza Eco Reifen mit Enliten Technologie in der Dimension 205/55R16 91H ab August 2020 für den europäischen Markt erhältlich. 

„Bisher haben wir bei der Enliten Technologie von einem Durchbruch in Sachen nachhaltiger Reifen gesprochen – und das zu Recht“, sagt Steven De Bock, Vice President Consumer Replacement and OE bei Bridgestone EMIA. „Die Verbesserungen, die unsere Technologie im Bereich des Fahrerlebnisses ermöglichen kann, sind jedoch ebenfalls bedeutend. Aufgrund des geringen Rollwiderstandes und Gewichts des Turanza Eco mit Enliten Technologie, werden die Auswirkungen auf die Fahrdynamik deutlich sichtbar. Es ist großartig, dass wir die verschiedenen Vorteile der Enliten Technologie – fortschrittliche Umweltbilanz und Fahrspaß – in Zusammenarbeit mit unserem langjährigen Partner Volkswagen auf die Straße bringen können, während wir weiterhin unserer Verpflichtung nachkommen, als Unternehmen für nachhaltige Lösungen einen Mehrwert für unsere Kunden und die Gesellschaft zu bieten.“

[1] Basierend auf internen Daten von Bridgestone, die Bridgestone Premium-Sommerreifen mit und ohne Enliten Technologie in der gleichen Reifengröße (92Y 225/40R18 XL) vergleichen

Über die Bridgestone Deutschland Gmbh

Seit knapp 90 Jahren liefert Bridgestone kontinuierlich Premium-Produkte, auf die sich die Menschen verlassen können, um sicherer und komfortabel an ihr Ziel zu gelangen. In einer sich schnell verändernden Welt entwickeln wir uns dabei stetig weiter, um echte Lösungen für die tatsächlichen Probleme, mit denen Fahrer auf der Straße tagtäglich konfrontiert sind, zu bieten. Aus diesem Grund wandelt sich Bridgestone EMIA von einem Premium-Reifenhersteller zu einem führenden Anbieter von Mobilitätslösungen. Mit einigen der fortschrittlichsten Fabriken der Branche, weltweit führenden Technologien und hervorragenden Partnerschaften leisten wir Pionierarbeit für innovative Produkte und Lösungen. Im Zuge unseres Transformationsprozesses arbeiten wir daran, die Zukunft der Mobilität aktiv mitzugestalten.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Bridgestone Deutschland Gmbh
Justus-von-Liebig-Straße 1
61352 Bad Homburg
Telefon: +49 (6172) 408-01
Telefax: +49 (6172) 408-490
http://www.bridgestone.de

Ansprechpartner:
Kester Grondey
Pressekontakt
Telefon: +49 (6172) 4081182
E-Mail: kester.grondey@bridgestone.eu
Benjamin Kolthoff
P.U.N.K.T. Gesellschaft für Public Relations mbH
Telefon: +49 (40) 85376011
E-Mail: benjamin.kolthoff@bridgestone.eu
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel