Fahrzeugbau / Automotive

Bürstner Days beim Fachhandel – Durchweg positive Bilanz

Zum Schutz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie aller Besucher auf den Messen und im Umfeld hat Bürstner frühzeitig entschieden, nicht zentral auf Fach-Messen auszustellen, sondern hat einen dezentralen Ansatz gewählt. Die Bürstner Days fanden in den letzten Wochen bei zahlreichen Handelsbetrieben unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln statt, weitere folgen. Eine Zwischenbilanz.

Bürstner war – so wie die gesamte Erwin-Hymer-Group – dieses Jahr nicht als Aussteller auf dem Caravan Salon in Düsseldorf und auch nicht auf anderen Messen vertreten. Eine Entscheidung die schweren Herzens, zum Schutz der Mitarbeiter/innen, Besucher und Servicekräfte getroffen wurde. Das Unternehmen plante daher frühzeitig eine echte Alternative für Kunden und Händler: die "Bürstner Days".

Seit dem 29. Juli finden diese Veranstaltungen bei teilnehmenden Bürstner- Fachhändlern vor Ort statt. Während des Caravan Salons auch verstärkt in Nordrhein-Westfalen. Für Besucher, Kunden und Mitarbeiter beim Händler in Covid- 19-Zeiten eine ungefährlichere Alternative. Während der Bürstner Days werden Neuheiten des Modelljahres 2021 präsentiert.

Natürlich hatte jeder teilnehmende Händler ein Hygienekonzept und viele vereinbarten Vorab-Termine mit den Kunden, um dann auch genügend Zeit für die individuelle Beratung zu haben.

Bürstner unterstützt die Bürstner Days mit den entsprechenden Marketing- Maßnahmen: durch groß angelegte Leadkampagnen (Radiospots, Social Media, Zeitungsanzeigen, etc.) werden die Kunden auf die Veranstaltungen aufmerksam und können Termine vereinbaren. Beim Event selber unterstützt das Bürstner- Promotion-Team auf den Händlerplätzen tatkräftig.

Vor Ort präsentiert werden neben der gesamten Modellpalette besonders die kompakten Wohnvans Nexxo-Van, Eliseo und Travel-Van sowie das neue Flaggschiff der Luxusklasse aus dem Hause Bürstner, das integrierte Wohnmobil Elegance.

Zwischenbilanz der ersten rund 60 Tage: "Allerorts zufriedene Interessenten und Kunden, die sich freuten, Neuheiten in einem "gesicherten" Umfeld entdecken zu können. Und äußerst gutgelaunte Handelspartner, die sich über eine hohe Zahl von Geschäftsabschlüssen freuen" so Markus Pangerl, Vertriebsleiter bei Bürstner.

Die Bürstner Days laufen in Deutschland noch bis zum 18. Oktober. In Frankreich finden sie über das ganze Land verteilt zwischen dem 23. September und dem 24. Oktober statt. Die dortige Caravaning-Messe, die traditionellerweise im September in Paris stattfindet, wurde dieses Jahr coronabedingt abgesagt.

Erwin Hymer Group

Die Erwin Hymer Group ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft von Thor Industries, dem weltweit führenden Hersteller von Freizeitfahrzeugen mit über 22.000 Mitarbeitern. Die Erwin Hymer Group vereint Hersteller von Reisemobilen und Caravans, Zubehörspezialisten sowie Miet- und Finanzierungsservices unter einem Dach. Zur Erwin Hymer Group gehören die Reisemobil- und Caravanmarken Buccaneer, Bürstner, Carado, Crosscamp, Compass, Dethleffs, Elddis, Eriba, Etrusco, Hymer, Niesmann+Bischoff, Laika, LMC, Sunlight und Xplore, die Reisemobilvermietungen McRent und rent easy, der Fahrwerkspezialist Goldschmitt, der Zubehörspezialist Movera sowie das Reiseportal freeontour. Weitere Informationen erhalten Sie unter: erwinhymergroup.com

Über die Bürstner GmbH & Co. KG

Seit 60 Jahren ist Bürstner als Hersteller von Wohnwagen oder Wohnmobile ein Begriff. Das badisch-elsässische Unternehmen mit Standorten in Kehl (D) und Wissembourg (F) ist Teil der Erwin Hymer Group.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Bürstner GmbH & Co. KG
Elsässer Str. 80
77694 Kehl/Neumühl
Telefon: +49 (7851) 85-0
Telefax: +49 (7851) 85-201
http://www.buerstner.com/de/

Ansprechpartner:
Thorsten Erhardt
Telefon: +49 (7851) 85-682
Fax: +49 (7851) 85-201
E-Mail: thorsten.erhardt@buerstner.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel