Reisen & Urlaub

Mallorca, das erste europäische Reiseziel, das mit dem UNWTO.QUEST-Zertifikat anerkannt wurde

Die Welttourismusorganisation (UNWTO) hat der Mallorca Tourism Foundation (FMT) das renommierte UNWTO.QUEST-Zertifikat verliehen. Es ist eine Auszeichnung, die Qualität und Exzellenz in puncto Tourismusführung in touristischen Destinationen auf der ganzen Welt hervorhebt, und so die Insel zur ersten Destination Management Organisation in Europa und zur vierten weltweit positioniert, die diese Auszeichnung entgegennimmt.

Die FMT hat in den Bereichen Vermarktung und Kommunikation sowie bei der Förderung von Großveranstaltungen eine besonders hohe Punktzahl erreicht. Sie wurde auch mit einem inspirierenden Beispiel für ihre Fortschritte in der Wettbewerbsfähigkeit und in Zusammenarbeit mit anderen relevanten öffentlichen Institutionen und Partnern, einschließlich der Wissenschaft, ausgezeichnet.

Diese Anerkennung wird nur bei Erfüllung strenger Indikatoren für Management, Führung und effiziente Governance erteilt. Deshalb hat die Präsidentin des Consell Insular de Mallorca, Catalina Cladera, zufrieden betont, dass "unsere Insel, sobald diese Zertifizierung erlangt wurde, als eine der wichtigsten touristischen Destinationen positioniert ist, die eine effiziente Governance, strategische Führung und effektive Ausführung von Plänen und Aktionen gezeigt hat".

Laut Cladera "konnte die OMT durch diese umfassende Prüfung feststellen, ob Mallorcas Tourismusmanagement-Strategie mit der Aktion der wichtigsten internationalen Tourismusorganisation, der die Insel ebenfalls seit einigen Monaten angehört, im Einklang steht".

UNWTO-Generalsekretär Zurab Polikashvili hat seinerseits persönlich dem FMT-Team zu seiner "Einhaltung der anspruchsvollen Kriterien und Standards, die die UNWTO.QUEST-Zertifizierung bescheinigt hat, persönlich gratuliert. Die Zertifizierung trägt damit zur Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit und Nachhaltigkeit Mallorcas als Reiseziel bei."

Laut Polikashvili wurde der vom Consell de Mallorca auf der Grundlage von Sicherheit, Nachhaltigkeit und touristischer Intelligenz erstellte Fahrplan mit Begeisterung übermittelt. Er ist überzeugt, dass in vier Jahren, dem Datum, an dem dieses Zertifikat erneuert werden muss, Mallorca weiterhin eine so wichtige Auszeichnung verdienen wird.

Neben Mallorca wurde das Zertifikat auch an die Thompson Okanagan Tourism Association (TOTA) in British Columbia, Kanada, verliehen, und die Präsidentin Cladera übermittelte ihre Glückwünsche.

Über FMT

Die Fundación Mallorca Turismo (Mallorca Tourism Foundation) ist verantwortlich für die Förderung von Mallorca als Reiseziel. Es ist eine 100% öffentliche, non-profit Organisation, integriert in den Consell de Mallorca, die Regierungsinstitution der Insel. Das Ziel ist es, Mallorca als erstklassige Tourismusdestination auf nationalen und internationalen Märkten zu bewerben, sowie sich auf den Aufbau von touristischen Produkten und die Verwaltung der touristischen Dienstleistungen im Allgemeinen und allen Aktivitäten zu fokussieren, die darauf abzielen, den Tourismus auf der Insel zu fördern. Zu den wichtigsten Aufgaben der Stiftung gehören die Organisation und Teilnahme an nationalen und internationalen touristischen Messen, die Image-Kampagne für Mallorca als audiovisuelles Ziel sowie Ziel des Filmtourismus, durch die Mallorca Film Commission, sowie die Zusammenarbeit mit den verschiedenen touristischen öffentlichen und privaten Agenturen hinsichtlich der Koordinierung von Maßnahmen zur Förderung und Konsolidierung der verschiedenen touristischen Produkte. www.mallorca.es

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Friends Touristik Marketing GmbH & Co. KG
Hochstraße 17
60311 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (69) 298017-92
Telefax: +49 (69) 298017-93
http://www.friends-world.com

Ansprechpartner:
Natalia Zaragoza
Friends Touristik Marketing GmbH & CoKG
Telefon: +49 (69) 2097760
E-Mail: natalia.zaragoza@friends-world.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel