Firmenintern

Camodo AG trotzt Corona und fährt zu Höchstleistungen auf – starker Ausbau statt Kurzarbeit

Die Camodo AG macht trotz der Corona Krise keinen Halt, denkt nicht an Kurzarbeit und baut sich hingegen weiter aus – wie ist das möglich?

Herr Weck, Vorstand der Camodo AG klärt auf: "Eine jede Krise bietet Chancen. Wir streben jeden Tag danach diese Chancen zu 100% für unsere Kunden, Lieferanten und sämtlichen Geschäftspartner zu ergreifen und so eine noch bessere Zusammenarbeit zu gewährleisten. Es ist in unserem Interesse, stets Win-Win-Situationen mit all unseren Geschäftspartnern zu generieren, auch in schweren Zeiten.

Um dies zu ermöglichen arbeiten wir, unter Berücksichtigung strikter Gesundheitsvorkehrungen, aus dem Home-Office in voller Auslastung. Da ist an Kurzarbeit nicht zu denken – im Gegenteil, wir bauen unsere Personalebene weiter aus. Geplant war die Bekanntgabe und persönliche Vorstellung auf der Tire Cologne 2020, die aufgrund der Corona Krise leider verschoben werden musste. Ab Mai 2020 dürfen wir zwei neue Gesichter im Camodo Team willkommen heißen: Herrn Schnitzler und Herrn Heise."

Herr Schnitzler ist in der Vergangenheit international für verschiedene global aufgestellte Unternehmen tätig gewesen. Hierbei war er unter anderem in Bereichen der Unternehmens- und Strategieentwicklung in beratenden Rollen für Unternehmensleitungen verschiedener Branchen aktiv. Herr Schnitzler wird Herrn Weck in der Funktion des Vorstandes der Camodo AG ab Mai 2020 ablösen.

Herr Heise bringt weit über 20 Jahre Erfahrung in der Reifen-, Felgen- und Autoteile-Branche mit und ist zuletzt als Leiter für Außendienstabteilungen und E-Commerce zuständig gewesen. In entsprechender Funktion wird Herr Heise zukünftig bei der Camodo AG, die Leitung des internationalen Vertriebs- und Lieferantenmanagements übernehmen.

"Mit Herrn Schnitzler und Herrn Heise sind wir nun aus führungstechnischer, strategischer und vertrieblicher Sicht sehr stark und insbesondere zukunftsorientiert aufgestellt. Zusammen mit unserem sehr erfahrenen und langjährig bei der Camodo AG tätigen Leiter für Softwareentwicklung, besitzt die Camodo AG jetzt ein unschlagbares Trio."

In der Tat hatte Herr Weck, der sich altersbedingt aus dem Unternehmen zurückzieht, bereits seit einiger Zeit an seiner Nachfolge gearbeitet. Die richtigen Leute für den Job zu finden war dabei die größte Herausforderung: "Gutes braucht eben seine Zeit – mir ist es eine Herzensangelegenheit, das Unternehmen in die richtigen und zukunftsweisenden Hände zu geben, das sind wir unseren Kunden, Lieferanten und sämtlichen Geschäftspartnern der Portale wie Tyre100, Pneus100, Neumaticos100 und Pneumatici100 etc. schuldig.”

Was dürfen Kunden, Lieferanten und Geschäftspartner in Zukunft erwarten?: "Höchstleistungen auf ganzer Linie – beim Thema Großhandelsmarktplatz für Reifen, Felgen und Autoteile bleiben wir Ihre #1."

 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CaMoDo Automotive AG
Max-Planck-Straße 20
50374 Erftstadt
Telefon: +49 (2235) 1709533
Telefax: +49 (2235) 1709539
http://www.camodo.com

Ansprechpartner:
Simone Esser
Regional Manager Germany
Telefon: +49 (2235) 1709534
E-Mail: simone.esser@camodo.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel