Finanzen / Bilanzen

Gleiss Lutz berät LichtBlick beim Erwerb des Heizstromkundengeschäfts von E.ON

Die LichtBlick SE hat sämtliche Anteile an der E.ON Heizstrom Nord GmbH und der E.ON Heizstrom Süd GmbH (die "Zielgesellschaften") von der E.ON Energie Deutschland GmbH ("EDG") erworben.

Der Verkauf erfolgt in Umsetzung von Auflagen der Europäischen Kommission aus dem Zusammenschluss von E.ON mit Innogy. Im Jahr 2019 hatte die EDG ihr Heizstromkundengeschäft zu diesem Zweck auf die Zielgesellschaften ausgegliedert. Der Kaufvertrag über sämtliche Anteile an den Zielgesellschaften wurde Anfang März 2020 abgeschlossen und nach Vorliegen der behördlichen Genehmigungen nun vollzogen. Damit wechseln rund 260.000 Heizstrom-Kunden mit rund 355.000 Stromlieferverträgen zu LichtBlick.

LichtBlick ist Deutschlands größter unabhängiger Anbieter von Ökostrom und Ökogas und versorgt nach der Übernahme des E.ON Portfolios rund eine Millionen Kunden mit sauberer Energie. Das Unternehmen wurde im Jahr 1998 in Hamburg gegründet und erwirtschaftete im Jahr 2019 einen Umsatz von etwa 700 Millionen Euro.

Das folgende Gleiss Lutz-Team unter gemeinsamer Federführung von Dr. Patrick Mossler (Partner) und Dr. Daniel Heck (Counsel; beide Corporate/M&A, Hamburg) war für die Licht-Blick SE tätig: Dr. Johann Wagner (Partner), Dr. Hendrik Marchal (Counsel; beide Steuerrecht, Hamburg), Dr. Moritz Holm-Hadulla (Partner), Dr. Dominik Braun, Martin Nicholas Göbel (alle Kartellrecht, Stuttgart), Dr. Christian Hamann (Partner, Berlin), Dr. Manuel Klar (beide Datenschutzrecht), Dr. Matthias Werner (Counsel), Dr. Theresa Uhlenhut (beide IP/IT, alle München), Dr. Mathias Knecht, Dr. Hendrik Quast (beide Corporate/M&A, Hamburg).

Gleiss Lutz hat LichtBlick schon mehrfach bei der Übernahme von Kundenportfolien in den Bereichen Strom und Gas begleitet.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Gleiss Lutz Hootz Hirsch Partnerschaftsgesellschaft
Friedrichstr. 71
10117 Berlin
Telefon: +49 (30) 800979-0
Telefax: +49 (30) 800979-979
http://www.gleisslutz.com/

Ansprechpartner:
Markus Kuhn
Business Development Specialist
Telefon: +49 (69) 95514-474
E-Mail: markus.kuhn@gleisslutz.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel