Finanzen / Bilanzen

In diesem Jahr ist alles anders: So auch beim Weltkindertag in Köln. Wegen der Corona-Schutzmaßnahmen findet kein großes Fest am Rhein statt, sondern viele kleine in den Kölner Stadtteilen

„Kinderrechte schaffen Zukunft!“ – gerade in Zeiten einer weltweiten Pandemie ist der Blick nach vorne wichtiger denn je. Der Weltkindertag in Köln macht deshalb erst recht unter Corona-Bedingungen auf die Rechte von Kindern weltweit aufmerksam. Diesmal im Rahmen einer Mottowoche vom 14. bis 20. September. In neun Kölner Veedeln können sich Kinder und Familien auf ein außergewöhnliches Programm freuen. Um große Menschenansammlungen und damit das Risiko einer Corona-Infektion zu vermeiden, finden die Aktionen an verschiedenen Tagen statt. Der Veranstalter bittet außerdem darum, sich vorher anzumelden.

DEVK sendet Kinderreporter

Als Hauptsponsor unterstützt die DEVK den Kölner Weltkindertag nun schon zum 26. Mal. Die Versicherung hat sich für das diesjährige Motto etwas Besonderes einfallen lassen: Sie schickt zehn junge Reporter zwischen neun und 13 Jahren jeweils in Zweierteams zu den Stadtteil-Aktionen. Begleitet von einem professionellen Kamerateam befragen sie dort Kinder und Erwachsene zu Kinderrechten.

So entstehen kleine Videos über die Rechte von Kindern im Alltag. Wo es schon klappt, sie zu berücksichtigen – und wo sich jeder einzelne noch stärker dafür einsetzen kann. Die Filme der Nachwuchsreporter werden auf der Weltkindertag-Homepage veröffentlicht und auf den Social-Media-Kanälen der DEVK.

Für Kids anpacken

Die DEVK Zentrale, gelegen zwischen Zoo und Rhein, hat einen engen Bezug zur Domstadt und ihren Bewohnern. Seit vielen Jahren unterstützt das Unternehmen soziale Projekte in Köln – zum Beispiel an Schulen und Jugendzentren. Auch für den Kinderschutzbund Köln ist der Versicherer seit über 20 Jahren aktiv. Die DEVK Versicherungen sind außerdem seit vielen Jahren Partner der Initiative „KiWi“, mit der die Stadt Köln Neugeborene und ihre Familien willkommen heißt. Ehrenamtliche informieren über Familienangebote der Stadt und geben Tipps zu Einrichtungen und Aktivitäten im jeweiligen Stadtviertel. Wegen der Corona-Pandemie wurden die Besuche zwischenzeitlich ausgesetzt, jetzt finden sie wieder statt.

Über DEVK Deutsche Eisenbahn Versicherung

Seit fast 135 Jahren legen Versicherte in Deutschland ihre Risiken des Alltags vertrauensvoll in die Hände der DEVK Versicherungen. Von Eisenbahnern für Eisenbahner gegründet kümmert sich die DEVK heute um bundesweit über 4 Millionen Kunden mit mehr als 15,1 Millionen Risiken in allen Versicherungssparten. Insgesamt krempeln rund 6.000 Mitarbeiter die Ärmel hoch, um schnell und tatkräftig zu helfen. Zusätzlich sind die Sparda-Banken seit vielen Jahren verlässlicher Partner. Nach der Anzahl der Verträge ist die DEVK Deutschlands drittgrößter Hausrat- sowie fünftgrößter Pkw- und Haftpflichtversicherer.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

DEVK Deutsche Eisenbahn Versicherung
Riehler Straße 190
50735 Köln
Telefon: +49 (221) 757-0
Telefax: +49 (221) 757-2200
http://www.devk.de

Ansprechpartner:
Miriam Petersen
Telefon: +49 (221) 757-1839
E-Mail: miriam.petersen@devk.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel