• Medien

    Einigung statt Schuldzuweisung: BdS appelliert an die Politik: „Noch ist Zeit für einen Kurswechsel!“

    Seitdem die Ampel-Fraktionen in der Nacht zum Freitag beschlossen haben, den reduzierten Mehrwertsteuersatz von 7 Prozent auf Speisen für die Gastronomie zum Jahresende auslaufen zu lassen, überschlagen sich die Parteien mit gegenseitigen Schuldzuweisungen, wer für die Steuererhöhung ab 1. Januar 2024 die Verantwortung trägt. Keine parteipolitischen Spiele auf dem Rücken der Gastronomie „Anstatt sich gegenseitig die Verantwortung zuzuschieben, sollten sich die Regierungsparteien jetzt über einen einheitlichen Kurs zugunsten der Gastronomie verständigen. Noch ist Zeit, um die reduzierte Mehrwertsteuer von 7 Prozent auf Speisen dauerhaft zu entfristen“, appelliert der Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands der Systemgastronomie e.v. (BdS) Markus Suchert. Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages wird am Donnerstag dieser Woche final in einer Sondersitzung…

  • Essen & Trinken

    Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags erteilt offenbar Absage für dauerhafte Entfristung der Mehrwertsteuer in der Systemgastronomie

    Der Bundesverband der Systemgastronomie e. V. (BdS) hat sich in den letzten Monaten und Wochen vehement für die Entfristung des ermäßigten Mehrwertsteuersatzes von 7 Prozent auf Speisen eingesetzt. Nun ist trotz unserer gemeinsamen Anstrengungen der gesamten Gastronomie- und Hotelleriebranche und vielen Sympathiebekundungen seitens der Politik das Worst-Case-Szenario für die Branche offenbar eingetreten und das, obwohl am Montag dieser Woche zunächst von einer positiven Entscheidung die Rede war. Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags konnte sich in seiner gestrigen Sitzung offensichtlich nicht auf einen einheitlichen Kurs zugunsten der Gastronomie verständigen und hat damit die Chance vertan, die reduzierte Mehrwertsteuer von 7 Prozent dauerhaft zu entfristen. Systemgastronomie reagiert mit großem Unverständnis, wird aber…

  • Essen & Trinken

    Der Teamcup der Systemgastronomie geht auf Wanderschaft

    Ein herausragendes Event in einer neuen Stadt: Seit 13 Jahren ist der Teamcup der Systemgastronomie das Highlight für Azubis der Branche. Die größte Ausbildungsmeisterschaft und zugleich einzige Team-Meisterschaft der Systemgastronomie findet jedes Jahr statt. 2024 erstmals nicht in Elmshorn bei Hamburg, sondern in der westlichsten Großstadt Deutschlands Aachen. Damit beschreitet der Teamcup neue Wege – er geht auf Wanderschaft durch Deutschland. Den Teamcup noch bekannter machen „Die Städte in Deutschland sind so vielseitig wie die Systemgastronomie. Und auch die Berufsschulen unterscheiden sich. Unser Ziel ist es, den Teamcup künftig in verschiedensten Städten auszurichten. Damit können wir die Veranstaltung noch bekannter machen und noch mehr Interesse wecken. Und für die Auszubildenden, die vielleicht mehrmals am Teamcup teilnehmen, ist es…

  • Finanzen / Bilanzen

    „Von den erhofften Steuermehreinnahmen aufgrund einer möglichen Erhöhung der Mehrwertsteuer in der Gastronomie wird nur ein Bruchteil übrigbleiben“

    Bei den aktuellen Diskussionen zur drohenden Erhöhung der Mehrwertsteuer in der Gastronomie wurden die Argumente, die gegen eine erneute Erhöhung sprechen, allesamt genannt und umfangreich besprochen. Allerdings blieb bislang ein Aspekt dabei unbeleuchtet. Bei der Berechnung des zusätzlichen Steueraufkommens durch die mögliche Erhöhung der Mehrwertsteuer wird (vermutlich) davon ausgegangen, dass bei gleichbleibenden Netto-Umsätzen der Gastronomie lediglich der höhere Steuersatz auf Speisen zum Vor-Ort-Verzehr angewendet wird und ansonsten alle anderen Parameter gleichbleiben. BdS-Hauptgeschäftsführer Markus Suchert betont: „Weder die Reaktionen der Gastronomen noch die der Verbraucher sind hier allerdings mitberücksichtigt. Diese werden jedoch sicherlich nicht ausbleiben und sollten in der derzeitigen Diskussion miteinbezogen werden, denn sie haben gravierende Auswirkungen auf das zusätzliche Steueraufkommen.“ „Von den erhofften…

    Kommentare deaktiviert für „Von den erhofften Steuermehreinnahmen aufgrund einer möglichen Erhöhung der Mehrwertsteuer in der Gastronomie wird nur ein Bruchteil übrigbleiben“
  • Medien

    Starker Schulterschluss der gesamten Gastro-Branche: Breite Allianz fordert bei Kundgebung in Berlin 7 Prozent

    Ein geschichtsträchtiger Platz und eine geschichtsträchtige Kundgebung: Der Erhalt der 7 Prozent Mehrwertsteuer auf Speisen ist eine Forderung, hinter der die gesamte Gastro-Branche steht. Das zeigte sich eindrucksvoll bei der Kundgebung am Brandenburger Tor in Berlin. Ob Vertreter der Lebensmittel- oder Transportindustrie, der (System-)Gastronomie oder Hotellerie: Mehrere Hundert Menschen kamen zur Kundgebung am Montag zusammen und forderten lautstark und nachdrücklich von der Politik „Rettet die Vielfalt – die 7 muss bleiben“. BdS-Hauptgeschäftsführer Markus Suchert: „Wir wollen nicht mehr hingehalten werden“ Mit dabei war auch der Bundesverband der Systemgastronomie e.V. (BdS). „Wir alle machen uns gemeinsam im Schulterschluss für den Erhalt der reduzierten Mehrwertsteuer von 7% auf Speisen stark. Wir brauchen diese Entfristung.…

  • Essen & Trinken

    7% auf Speisen in der Gastronomie müssen bleiben: BdS fordert gemeinsam mit breiter Allianz einheitliche Besteuerung

    Mit dieser gemeinsamen Pressemitteilung appelliert der Bundesverband der Systemgastronomie e.V. (BdS) mit dem DEHOGA und zahlreichen anderen Verbänden an alle politischen Entscheiderinnen und Entscheider, an den 7% Mehrwertsteuer auf Speisen in der Gastronomie festzuhalten. Restaurants, Cafés und Caterer haben eine hohe Bedeutung für Wirtschaft und Gesellschaft. Betroffen sind ganze Wertschöpfungsketten wie Lebensmittel- und Getränkehersteller, Fachgroßhändler sowie die Landwirtschaft und insbesondere die Tourismuswirtschaft als auch viele weitere Partner. Die Gründe für die Beibehaltung der einheitlichen Besteuerung mit 7% liegen auf der Hand: Essen einheitlich mit 7% besteuern – nur dies ist fair und gerecht Das Essen im Restaurant und Café darf nicht wieder gegenüber anderen Anbietern von Essen benachteiligt werden. Seit 1. Juli 2020 gilt…

  • Essen & Trinken

    Appell an die politischen Entscheider: „Die fairen 7% müssen bleiben!“

    Die Regierung hat ihre Entscheidung zur Entfristung des reduzierten Mehrwertsteuersatzes auf Speisen von der Steuerschätzung für das Jahr 2024 abhängig gemacht. Nun liegen die Zahlen schwarz auf weiß vor und sie sind besser, als noch im Frühjahr erwartet. „Die Zahlen zeigen eine positive Entwicklung und noch wichtiger: es gibt definitiv Spielraum. Daher muss die Politik jetzt Farbe bekennen und im Sinne der Planungssicherheit für die Unternehmen der (System-)Gastronomie eine Entscheidung für die Fortführung des reduzierten Mehrwertsteuersatzes treffen und nicht die Verantwortung auf andere schieben. Sympathie allein reicht jetzt einfach nicht mehr“, stellt BdS-Hauptgeschäftsführer Markus Suchert unmissverständlich klar. Enorme Kostensteigerungen bei Energie, inflationsbedingt hohe Lebensmittelkosten, anhaltender Fachkräftemangel, steigende Personalkosten, drohende Werbeverbote…

  • Essen & Trinken

    Bachelor-Preis für den besten Abschluss: Bundesverband der Systemgastronomie e.V. würdigt herausragende Leistung

    Seit mehreren Jahren ist es nun schon Tradition, dass der Bundesverband der Systemgastronomie e. V. (BdS) den besten Abschluss im Studiengang „Food Franchise Management“ der Berufsakademie Plauen mit dem mit 500 Euro dotierten Bachelor-Preis auszeichnet. Clemens Unger, der seinen Praxisteil bei BdS-Mitglied Thilo Blei, Franchisenehmer von McDonald‘s in Reichenbach, absolvierte, gewinnt den begehrten Bachelor-Preis 2023 und freut sich sichtlich über diese Anerkennung. Den Studiengang gibt es seit 2018 an der Berufsakademie Sachsen- Staatliche Studienakademie Plauen. Seinerzeit hat der Bundesverband der Systemgastronomie eng mit der Berufsakademie und insbesondere mit Frau Professor Dr. Juliane Kellner-Fuchs bei der Entwicklung des Bachelor-Studienganges zusammengearbeitet. „Diese tolle Zusammenarbeit und der gute Austausch besteht seitdem fort“, betont Claudia…

  • Medien

    „Bundestag verpasst Chance zur Entlastung der Systemgastronomie“

    Auch wenn die Ablehnung des Gesetzentwurfs der CDU/CSU-Bundestagsfraktion zur Entfristung des reduzierten Mehrwertsteuersatzes von 7 Prozent auf Speisen zu erwarten war, haben die Regierungsfraktionen damit eine große Chance verpasst, ihren Ankündigungen Taten folgen zu lassen und den Unternehmen der Systemgastronomie endlich Planungssicherheit sowie ein Signal der Entlastung zu geben. BdS-Hauptgeschäftsführer Markus Suchert hatte im Vorfeld der Abstimmung im Deutschen Bundestag vor Ort zahlreiche Gespräche mit Abgeordneten aller Fraktionen geführt und sich insbesondere mit Anja Karliczek (tourismuspolitische Sprecherin der CDU/CSU—Bundestagsfraktion) abgestimmt, die den Antrag der Union mitinitiiert hatte und sich in der aktuellen Debatte klar und deutlich an die Seite der Systemgastronomie stellt. „Der Bundestag hat eine Chance verpasst, die (System-)Gastronomie…

  • Bildung & Karriere

    Erst verstehen wollen, dann verstanden werden“: BdS-Ausbildertreffen mit Tipps zur Kommunikation mit Azubis

    Auch in diesem Jahr lud der Bundesverband der Systemgastronomie e.V. (BdS) alle Ausbildungsverantwortlichen in der Systemgastronomie zum Ausbildertreffen ein. Ziel der Veranstaltung ist es, die Vernetzung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie die Weiterentwicklung der Ausbildung zu fördern. Nicht zuletzt versteht sich diese Veranstaltung als Zeichen der Wertschätzung der täglich im Ausbildungsbereich engagierten Menschen. Bereits zum fünften Mal fand im Rahmen des BdS-Ausbildertreffens zusätzlich ein Ausbilderworkshop statt. Rund 30 Ausbilder, Berufsschullehrer sowie IHK-Vertreter kamen zusammen, um Erfahrungen auszutauschen, zu diskutieren, neue Kontakte zu knüpfen und innovative Ideen für ihre tägliche Arbeit mit den jungen Menschen zu sammeln. Der diesjährige Workshop stand unter dem Motto: „Erfolgreiche Kommunikation mit Auszubildenden“. Was braucht erfolgreiche…