• Ausbildung / Jobs

    Parken in Zukunft – Bau und Betrieb von Parkhäusern und Tiefgaragen

    Einfach nur das Auto abstellen – das war einmal! Unsere Ansprüche ans Parken wandeln sich, weil sich auch unsere Mobilität verändert. Wer das bei Bau und Betrieb von Parkraum berücksichtigt, hat gute Chancen auf ein lohnendes Investment. Bau und Betrieb von Parkraum bleibt ein relativ sicheres Investment, Planung und Organisation sind jedoch eine Herausforderung. Parkende erwarten heute smartes Parken und Bezahlen. Ladestationen für alternative Antriebe werden immer wichtiger und autonomes Fahren will in Zukunft mit eingeplant werden. Das Bewusstsein für lebenswert gestaltete Innenstädte steigt ebenfalls: Große Betonklötze als Parkhäuser gehören der Vergangenheit an. Die Fachtagung „Bau und Betrieb von Tiefgaragen und Parkhäusern“ präsentiert innovative Lösungen zum Parkraum der Zukunft. Diskutiert…

  • Ausbildung / Jobs

    Eine GmbH führen – aber sicher!

    Führen heißt, auch einmal einen Fehler zu machen. Damit ein Fehler keine persönliche Haftung nach sich zieht, ist Rechtswissen gefragt. Wer eine GmbH leitet und sich mit den rechtlichen Pflichten auskennt, kann Risiken begrenzen. Besondere Anforderungen gelten für die GmbH-Geschäftsleitung innerhalb eines Konzerns, wo die Leitung an Weisungen der Muttergesellschaft gebunden ist. Auch unterscheidet sich die Rechtslage für das Leiten einer GmbH in Deutschland von der in Österreich. Die qualifizierenden Seminare dazu: Der GmbH-Geschäftsführer 12./13. Februar 2019 in Mainz 11./12. März 2019 in München www.management-forum.de/gmbh-gf Der GmbH-Geschäftsführer – Österreich 12. März 2019 in Wien 21. Mai 2019 in Wien www.management-forum.de/gmbh-wien GmbH-Geschäftsführer im Konzern 1./2. April 2019 in München 6./7. Mai…

  • Ausbildung / Jobs

    Optimale Wartungsverträge

    Gestaltung, Abschluss und Durchführung von Wartungsverträgen erfordern besonderes Rechtswissen, um Haftungsfallen zu vermeiden. Maschinen, Anlagen, und die Haustechnik funktionieren optimal, wenn sie regelmäßig gewartet werden. Damit Dienstleistungsunternehmen und betreibende Firmen ebenfalls reibungslos arbeiten können, müssen ihre Verträge wasserdicht sein. Für solche Verträge braucht es Rechtswissen über Vertragstypen, Leistungsbeschreibungen, Gewährleistungs- und Haftungsbegrenzung. Wichtig ist auch Know How zur Vertragsverhandlung und -durchführung. Intensivseminar: Wartungsverträge Deutschland 25./ 26. Februar 2019 in Wiesbaden 20./ 21. Mai 2019 in Hamburg www.management-forum.de/… Österreich 19./ 20. Februar 2019 in Wien 10./ 11. April 2019 in Graz www.management-forum.de/…   Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung: Management Forum Starnberg Maximilianstraße 2b 82319 Starnberg Telefon: +49 (8151) 2719-0 Telefax: +49 (8151)…

  • Ausbildung / Jobs

    Mit Diplomatie zum Erfolg

    Diplomatie ist Grundlage für erfolgreiche Kommunikation und in fast jeder beruflichen Situation gefragt. Sie ist wertschätzend und verbindlich zum Wohle aller Parteien. Auf der Sachebene überzeugt Diplomatie durch Klarheit und Glaubwürdigkeit. Diplomatie führt zum Ziel: In Verhandlungen erreicht man mit Diplomatie mehr als mit Härte und Gegnerschaft. Diplomatisches Geschick hilft, Angriffe elegant aufzunehmen, anstatt sich provozieren zu lassen. Es unterstützt zudem, schwierige Gespräche am Arbeitsplatz mit Fingerspitzengefühl zu führen und gelassener zu bleiben. Diplomatische Kommunikation ist erlernbar. Wichtig für den Lernerfolg ist, eigene Kommunikationsmuster und die inneren Haltung zu reflektieren. So gelingt Diplomatie im beruflichen Alltag. Selbst wenn uns bestimmte Situationen oder Menschen besonders herausfordern. Seminar: Mit Diplomatie zum Erfolg…

  • Ausbildung / Jobs

    Betriebliches Gesundheitsmanagement 2019

    Nachhaltiger Unternehmenserfolg funktioniert nur mit einer gesunden und leistungsfähigen Belegschaft. Mehr denn je ist betriebliches Gesundheitsmanagement entscheidend für erfolgreiches Handeln in starken Teams. Themen des Jahresforums „Betriebliches Gesundheitsmanagement“ am 14. und 15. Februar 2019 in München sind Burnout-Prävention, Achtsamkeit und Demografie. Beleuchtet werden auch New Work, gesunde Führung und Mobilität. Denn die Arbeitswelt verändert sich rasant. Fachleute und Koryphäen ihrer Bereiche teilen Know-how und wissenschaftliche Hintergrundinformationen. Best-Practices präsentieren unter anderem Infineon Technologies, abat AG, J.W. Ostendorf, swb Vertrieb Bremen, TELE-Haase Steuergeräte und das Werksarztzentrum Fischereihafen Bremerhaven. Special Speaker ist Prof. Dr. Thomas Wessinghage. Er ist Prorektor der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement, ehemaliger olympischer Athlet und deutscher Rekordhalter im…

  • Ausbildung / Jobs

    Der Bildungs-Euro: Perspektiven für Kinder und Jugendliche aus der Region

    Benachteiligten Kindern und Jugendlichen zu Bildung und Perspektiven zu verhelfen, liegt Management Forum Starnberg am Herzen. Zum Jahresende spenden wir den Bildungs-Euro an engagierte Initiativen in der Region. Für jeden Teilnehmenden unserer Veranstaltungen legen wir über das Jahr einen "Bildungs- Euro" zurück. Zum Jahresende geht die Summe an DEIN München e.V. und die südSee Kinderund Jugendhilfe e.V. am Starnberger See. Wir pflegen seit Langem Kontakt zu diesen Initiativen. Beide unterstützen die ihnen anvertrauten Kinder und Jugendlichen mit Professionalität, Engagement und Herzlichkeit. DEIN München e.V. bindet Kinder und Jugendliche aus finanziell benachteiligten Familien in das Münchner Gemeinschaftsleben ein. Angebote in Bildung, Sport und Kultur führen die Kinder und Jugendlichen vom Rand…

  • Ausbildung / Jobs

    Her mit den Beschwerden!

    Eine Beschwerde ist eine Chance. Ein gut geschultes Serviceteam nutzt diese Chance und macht aus verärgerter Kundschaft eine zufriedene. Langfristige Kundenbindung inklusive. Für exzellentes Beschwerdemanagement braucht ein Serviceteam das passende Know-How, und das lässt sich trainieren. Professionell und sensibel mit Beschwerden umzugehen bedeutet: – die Psychologie des Beschwerdefalls zu verstehen – mit Fragetechniken auf die sachliche und freundliche Ebene zu führen – Angriffe und Beleidigungen geschickt aufzunehmen. Hier finden Unternehmen das qualifizierende Seminar: Zertifikatslehrgang Ausbildung zum professionellen Beschwerdemanager 12. / 13. Februar 2019 in Düsseldorf www.management-forum.de/beschwerde  Die Teilnehmenden können im Lehrgang einen Abschlusstest absolvieren und das Zertifikat „Geprüfter Beschwerdemanager“ erlangen. Bei Fragen zur Veranstaltung oder zur Anmeldung wenden Sie sich…

  • Ausbildung / Jobs

    Fit im Vertragsrecht

    Gestaltung, Abschluss und Durchführung von Verträgen erfordern Rechtswissen. Seminare machen Geschäftsführung und Vorstandsmitglieder sattelfest in vertragsrechtlichen Themen. Das schützt das Unternehmen und seine Verantwortlichen! Führungskräfte und Mitglieder des Vorstands schaffen Rechtssicherheit, wenn sie sich im Vertragsrecht auskennen. Sie beherrschen Krisenmanagement aus rechtlicher Sicht und stärken Geschäftsbeziehungen. Das passendes rechtliche Handwerkszeug gibt es für klassische und für IT-Verträge. Die Themen bei klassischen Verträgen: Schaltstellen bei Liefer- und Dienstleistungsverträge Feuerwehrmaßnahmen bei Vertragskrisen und Insolvenz BGB-Neuregelungen 2018 Relevante Themen für IT-Verträge sind: Grundlagen für Verträge und AGB ASP, SaaS-Lösungen, Cloud Computing Softwarelizenzierung und Service Level Agreements Seminar: Vertragsrecht für Nichtjuristen 6. / 7. Februar 2019 in Bad Homburg www.managementforum.de/vertragsrecht Seminar: IT-Vertragsrecht für Nichtjuristen…

  • Ausbildung / Jobs

    Digitalisierung im Vertrieb

    Digitaler Vertrieb sichert einen Wettbewerbsvorsprung. Viele Unternehmen setzen auf den Vertrieb 4.0 und bringen neue Dynamik in ihre Kundenbeziehungen. Diese Transformation bringt Chancen – und wirft viele Fragen auf. Weitsichtige Vertriebsorganisationen suchen Antworten: Welche Trends bringen uns wirklich voran? Kann künstliche Intelligenz den Vertrieb antreiben? Was können Chatbots und Robotic Process Automation? Wie akquirieren wir noch mehr über E-Commerce und mit Multi-Channel-Kampagnen? Umfassende Antworten zu Strategien, Abläufen und Effizienzsteigerung gibt die Fachkonferenz "Digitalisierung im Vertrieb" am 31. Januar/ 1. Februar 2019 in Köln. Sie bietet Expertenwissen und eine Plattform zur Vernetzung. Praxisbeispiele zeigen Unternehmen wie B.Braun Melsungen, Création Cross, envia TEL, Pluradent und Trumpf. Fachkonferenz „Digitalisierung im Vertrieb“ am 31.…

  • Ausbildung / Jobs

    Wie teuer wird die Nutzung einer Immobilie?

    Die Kalkulation der Immobilien‐Lebenszykluskosten gibt Sicherheit. Denn was nützt eine günstig gebaute Immobilie, deren Nutzungskosten später explodieren? Und was nützen niedrige Umbaukosten im Bestand, wenn Abriss und Neubau deutlich günstiger gewesen wären? Bauherren, Nutzer, Betreiber und Dienstleister kalkulieren die Lebenszykluskosten einer Immobilie. Sie stellen damit Bestandssanierung und Neubau auf ein solides Fundament und behalten Überblick und Kontrolle. Die Lebenszykluskosten eines Gebäudes zu kennen bringt auch Vorteile bei Architekturwettbewerben oder PPP‐Projekten. Die Kalkulation schließt mit ein: – Abhängigkeitsanalyse von Gebäudeinvestition und resultierende Nutzungskosten – Lebenszyklus‐Betrachtung mit Kennzahlen durch alle Bauphasen – Langfristige Kosten‐ und Qualitätsoptimierung von Bestand bzw. Neubau – Life Cycle Costs in der Gebäudezertifizierung Seminar: Immobilien Life Cycle Costs…