Mobile & Verkehr

SIXT erweitert Vorstand um das neue Ressort Van & Truck und beschleunigt damit seine internationale Wachstumsstrategie

  • SIXT geht erneut in die Wachstumsoffensive und adressiert signifikantes Marktpotenzial im Vermietungsgeschäft von Nutzfahrzeugen und LKW
  • Daniel Marasch wird Vorstand für Van & Truck und bringt als ehemaliger Vorstand International bei dem Handelsunternehmen Lidl umfangreiche Expertise in der internationalen Expansion mit
  • Erich Sixt: „Mit dem künftig eigenständigen Vorstandsressort Van & Truck verschafft sich SIXT den nötigen unternehmerischen Freiraum, um das Thema mit hohem Fokus global zu skalieren – auf Augenhöhe mit der erfolgreichen PKW-Mobility-Sparte.“

Mit Wirkung zum 1. Januar 2021 wird der Vorstand der Sixt SE um das neue Ressort Van & Truck erweitert und der Internationalisierungsexperte Daniel Marasch in den Vorstand berufen. SIXT reagiert damit auf die steigende Bedeutung des Produktbereichs Van & Truck und erschließt neue Potenziale im Rahmen seiner internationalen Wachstumsstrategie. Allein für die USA und Europa schätzt der globale Mobilitätsanbieter die Marktgröße im Vermietungsgeschäft von Nutzfahrzeugen und LKW auf über zehn Milliarden US-Dollar. Mit der Schaffung eines eigenen Vorstandsressorts geht SIXT erneut in die Offensive. Unter Nutzung der Synergien mit dem Autovermietungsgeschäft ebnet das Unternehmen den Weg für substanzielles und profitables Wachstum in dem neuen Vorstandsbereich.

Mit dem 43-jährigen Daniel Marasch wird ein erfahrener und umsetzungsstarker Experte in den Vorstand berufen. Als ehemaliger Vorstand bei dem Handelsunternehmen Lidl bringt Daniel Marasch umfangreiche Expertise in der internationalen Expansion sowie im Aufsetzen zukunftsfähiger Logistik- und Lieferketten mit. Bereits im Alter von 25 Jahren war Marasch Vertriebsgeschäftsführer Lidl Irland, stieg von dort zum CEO Lidl Italien und CEO Lidl Deutschland auf und war später unter anderem als Vorstand International maßgeblich für den Aufbau strategisch wichtiger ausländischer Märkte zuständig.

Erich Sixt, Vorstandsvorsitzender der Sixt SE: „Als einer der international erfolgreichsten Mobilitätsanbieter haben wir uns das Ziel gesetzt, auch im Van & Truck-Vermietungsgeschäft langfristig eine marktführende Stellung in Europa zu erreichen und zugleich mittelfristig relevante Marktanteile in den USA zu erobern. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Daniel Marasch und werden dieses Ziel gemeinsam mit aller Kraft verfolgen. Mit dem künftig eigenständigen Vorstandsressort Van & Truck verschafft sich SIXT den nötigen unternehmerischen Freiraum, um das Thema mit hohem Fokus global zu skalieren – auf Augenhöhe mit der erfolgreichen PKW-Mobility-Sparte. SIXT reagiert damit auch auf die steigende Bedeutung des Produktbereichs Van & Truck, der sich insbesondere während der Corona-Krise als umsatzstarke und stabile Konstante in unserem Mobilitätsportfolio bewährt hat.“

Van & Truck-Vermietungsmarkt bietet hohes Wachstumspotenzial

SIXT ist in den vergangenen Jahren kontinuierlich und profitabel mit der Van & Truck-Sparte gewachsen und hat sich im deutschsprachigen Raum als einer der führenden Anbieter bei Mieten von Vans und LKWs unter 7,5 Tonnen etabliert. Auch in den nächsten Jahren sieht SIXT großes Potenzial in dem Produktbereich: Beispielswiese erwartet der Mobilitätsanbieter aufgrund des boomenden Onlinehandels eine weiterhin steigende Nachfrage nach Nutzfahrzeug-Anmietungen zur Paketauslieferung. SIXT stellt seinen Logistikkunden hierfür die Fahrzeuge mit einem hohen Grad an Flexibilität zur Verfügung: Diese können nach Bedarf kurzfristig, markenunabhängig und flexibel je nach Nutzungsdauer bereits heute an über 800 Van & Truck-Stationen weltweit angemietet werden.

Zudem strebt SIXT eine deutliche Verbesserung des Kundenerlebnisses durch die konsequente Digitalisierung des Van & Truck-Vermietungsgeschäft an. Mit der Mobilitätsplattform ONE sowie der intelligenten Vernetzung der Fahrzeuge über die eigens entwickelte Telematik ist SIXT dem Wettbewerb einen Schritt voraus und bietet die ideale Infrastruktur, um seinen Kunden zukünftig eine komplett digitalisierte und damit maximal flexible Anmietung und Nutzung von Vans und LKWs zu ermöglichen.

Konstantin Sixt, Vertriebsvorstand der Sixt SE: „Der Produktbereich Van & Truck hat sich in den letzten Jahren zum Hidden Champion in unserem Produktportfolio entwickelt. Für die Zukunft sehen wir hier großes Umsatzpotenzial – und zwar nicht nur in Deutschland, sondern vor allem auch in unseren internationalen Märkten. Unseren Kunden wollen wir durch die Digitalisierung der Anmietung eine deutlich verbesserte Nutzung bieten. Unsere Mobilitätsplattform ONE, die hochgradig digitalisierten Prozesse und unser Wachstumswille sind aus unserer Sicht die ideale Voraussetzung, um relevante Marktanteile zu erobern.“

Daniel Marasch, neuer Vorstand Van & Truck der Sixt SE, sagt: „SIXT hat die Vision und die Durchsetzungskraft, um sich im bisher stark fragmentierten Van & Truck-Vermietungsmarkt zu einem zentralen, internationalen Player zu entwickeln. Dafür werde ich all meine Erfahrung mit internationalen Logistikketten, umfassenden Auslandsexpansionen und erfolgsorientierter Teamführung einbringen. Die unternehmerische Dynamik von SIXT sowie der gelebte Wachstumswille spornen mich dazu an. Van & Truck soll ein nachhaltiger Wachstumstreiber für unser Unternehmen werden.“

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Sixt Leasing SE
Zugspitzstraße 1
82049 Pullach
Telefon: +49 (89) 30700-700
http://www.sixt-leasing.de

Ansprechpartner:
Kathrin Greven
Telefon: +49 (89) 74444-6700
E-Mail: pressrelations@sixt.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel