Finanzen / Bilanzen

Save the Date: DAVE live aus Berlin am 6. Oktober um 15 Uhr

Die DAVE-Partner, die mit 30 deutschen Standorten das bundesweit größte Netzwerk von überwiegend inhabergeführten Immobilienunternehmen darstellen, werden am 6. Oktober live aus Berlin berichten. Sie sind herzlich eingeladen online dabei zu sein!

DAVE live aus Berlin
Immobilienmarkt 2020 – Vom Peak zur Pandemie
Mit u.a.
Vorstellung DAVE-Marktberichte zu 20 Städten: Berlin, Bonn, Bremen,
Bremerhaven, Chemnitz, Dresden, Düsseldorf, Duisburg, Frankfurt,
Hamburg, Hannover, Karlsruhe, Kiel, Köln, Leipzig, Mannheim, München,
Münster, Oldenburg, Stuttgart
Ausblick: ESG und die Folgen für den Immobilienmarkt ab 2021
Moderation: TV-Mann Manuel Koch (www.manuel-koch.tv)
Dienstag, 6. Oktober
15 bis 16.30 Uhr

Das detaillierte Programm folgt. Anmeldungen bitte an Martina Rozok,
m@rozok.de, +49 170 23 55 988.

Über Deutscher Anlage-Immobilien Verbund GbR – DAVE

Der Deutsche Anlage-Immobilien Verbund (DAVE) ist ein Zusammenschluss von 12 Immobilienberatungsunternehmen, davon elf inhabergeführten, mit über 560 Mitarbeitern an 30 Standorten in Deutschland. DAVE bietet somit bundesweite Präsenz verbunden mit hoher lokaler Kompetenz. Der Verbund vermittelt die Interessen von Unternehmen, Institutionen, Erbengemeinschaften und Privatpersonen sowohl als Käufer als auch als Verkäufer. DAVE-Kunden profitieren von der Vernetzung der Immobilienberatungsunternehmen in den Bereichen An-und Verkauf, Marktanalysen, Objektbewertung, Bestandsverwaltung sowie Portfolio-Optimierung. Weitere Informationen unter www.dave-net.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Deutscher Anlage-Immobilien Verbund GbR – DAVE
Theodor-Heuss-Straße 21
70174 Stuttgart
Telefon: +49 (711) 508703605
Telefax: +49 (711) 5087039605
http://www.dave-net.de/

Ansprechpartner:
Martina Rozok
ROZOK GmbH
Telefon: +49 (30) 4004468-1
E-Mail: m@rozok.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel